Decke und Wände mit Abrieb und Weissputz verputzen

# 276210

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

20120930_213454.jpg

Region

5305 Unterendingen

Ausgeschrieben bis

07.10.2012

Beschreibung

Verputzen der Wände im beheizten Hobbyraum im UG eines EFH.

Die Wände sind mit mineralischem Abrieb in der Körnung 1.5mm in naturweiss sowie die Decke mit mineralischem Weissputz zu verputzen.

Als Vorbereitungsarbeiten sind leichte Unebenheiten in der Einbettung an Decke und Aussenwänden ggf. noch an einzelnen Stellen zu schleifen, sowie der Zementputz mit Haftgrund zu versehen.

Mengen- und Massangaben

Boden-/Raumfläche: 15m2
Raumhöhe: 2.30m

Zu bearbeitende Fläche: ca. 48-50m2, davon 15m2 mit Weissputz (Decke)

Massprofil siehe Anhang.

Angaben zu den Materialien

Wände: Mineralischer Abrieb 1.5mm
Decke: Weissputz

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Hobbyraum ist beheizt, die Aussenwände und Decke wurden bereits vor 2 Jahren beim Neubau durch einen Gipser mit XPS innenisoliert, genetzt und eingebettet, die Innenwand zum Treppenhaus/Vorplatz wurde mit Kalk-Zementputz (Grundputz) versehen.

Der Untergrund (Zementputz, Einbettung) ist tragfähig, sauber und trocken. Leichte Unebenheiten der Einbettung an Decke und Aussenwänden müssen evtl. noch an gewissen Stellen geschliffen und der Zementputz (ebene Fläche) mit Haftgrund versehen werden.

Der Raum wird vom Auftraggeber leer geräumt sowie der Boden und das Fenster mit Folie abgedeckt/abgeklebt.

Besonderheiten

Raum befindet sich im UG in einem EFH, zugänglich direkt von Aussen

  Ausschreibung drucken