Trinkwasserleitungen (und Heizungsleitungen) ohne Aufspitzen der Wände sanieren

# 276777

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8352 Räterschen

Ausgeschrieben bis

31.10.2012

Beschreibung

Unser Einfamilienhaus (Baujahr 1969, 6.5 Zimmer + 3 Badezimmer und Küche) wurde 2007 komplett renoviert und bekam 2010 eine neue Heizungsanlage (Erdwärmepumpe). Die in den Wänden liegenden Wasserleitungen wurden nicht ersetzt. Noch bekommen wir kein Rostwasser, jedoch erscheint mir der Warmwasserdruck zu gering. Möglicherweise sollten die Leitungen gereinigt und von innen versiegelt werden. Dies würde natürlich eine Analyse des Zustands der Leitungen voraussetzen.

Mengen- und Massangaben

Einfamilienhaus, 2 Geschosse, 3 Bäder + Küche, Im Flur und in den 2 Bädern im Obergeschoss Fussbodenheizung, sonst "normale" Heizkörper.

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Das Haus ist nur über eine (gerade) Treppe, 14 Stufen zu erreichen.

  Ausschreibung drucken