Offerte fü Bodenheizung-Rohrinnensanierung

# 290848

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3250 Lyss

Ausgeschrieben bis

31.01.2013

Beschreibung

Bei einer Rohrinnensanierung wird zuerst mit speziell aufbereiteter Druckluft sämtliches Restwasser aus dem Heizsystem geblasen und die Rohrinnenflächen werden gereinigt. Ein Spezialkompressor presst mit Luftdruck ein für den jeweiligen Einzelfall abgestimmtes, chemiefreies Abrasiv-Gemisch an die Rohrwände und entfernt Schlammrückstände und Verkrustungen vollständig. Am Rohrende saugt eine Recyclingmaschine das Granulat und die Korrosionsrückstände ab.
Das Rohr ist blank. Über eine automatisierte Misch- und Dosiermaschine wird für die Rohrinnensanierung die benötigte Epoxydharzmenge entnommen. Anschliessend wird das Beschichtungsmaterial feinverteilt und beschichtet die Wände von innen. Die Beschichtung stoppt den Alterungsprozess und schützt vor weiterer Versprödung der Rohre. Die Lebenszeit der Bodenheizung verlängert sich nachweislich um gut 20 Jahre.

Mengen- und Massangaben

Wir haben ein Reiheneinfamilienhaus. Bodenheizung im Parterre und 1 Stock. Evtl. Anschluss 2. Stock (muss besprochen werden. Alle Anschlüsse vorhanden aber noch nicht angeschlossen).

Angaben zu den Materialien

Materialen nach Bedarf und Verbrauch, sauber und übersichtlich und transparent aufgelistet.

Beschreibung der aktuellen Situation

Das Reiheneinfamilienhaus wurde 1992 erstellt. Zufahrt zum Haus nur beschränkt über einen Fussgängerweg möglich, welcher aber wieder freigegeben werden muss. Parkmöglichkeit vorhanden, auf öffentlichem Parkplatz der Siedlung.

Besonderheiten

Zugang über eine Treppe. 2 Eingänge einer Haupteingang, 2ter über den unteren Eingang (Handwerkereingang) Kellereingang. Hauptkasten der Bodenheitzung im Keller und im Bad zum regulieren.

Pläne können auf Wunsch in PDF zugesandt werde; Keller, Parterre und erster Stock (Dachgeschoss noch nicht angeschlossen.

  Ausschreibung drucken