Eektrische Installationen

# 295031

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8400 Winterthur

Ausgeschrieben bis

28.02.2013

Beschreibung

Die Kontrolle der Elektro Installationen der Stadt Winterthur wurde in meinem Dojo (Taichiraum) durchgeführt.
Ich habe etwa 10 Lampen Installiert (mehr Provisorisch)
Jetzt sollte alles richtig Installiert werden.

Mengen- und Massangaben

Tai Chi Raum (Untermieter}

Halogenlampen beim Schrank:

1.02 Die Leuchte links ist zu nullen.

1.03 Die Distanz zu brennbaren Materialien ist einzuhalten (Isolation)

Halogenlampen an der Wand links:

.1.04 Die Leitung ist dauerhaft zu befestigen. NIN 5.2.2.8

1.05 Das Gehäuse der Leuchte ist mit dem Schutzleiter zu verbinden.

NIN 4.7.2.2 4.1.3.1.1.5

Halogenlampen an der Wand rechts:

1-06 Die provisorische installation ist durch eine definitive Installation zu ersetzen. NlV Art 5



Abstellraum links, Ex Tanteraum

Lichtschaiter:

1.08 Die berührbaren Drähte sind zusätzlich zu isolieren oder abzudecken.

Deckenlampe:

1.10 Das Gehäuse der Leuchte mit dem Schutzleiter zu verbinden.

NIN 4.7.2.2 4.1.3.1.1.5

Verlängerungskabel an Wand hinten:

1.11 Die provisorlsche lnstallation ist durch eine definitive lnstallatìon zu ersetzen. NIV Art. 5
Bastelraum rechts, Ex Waschküche
Deckenlampe:
Das Gehäuse der Leuchte ist mit dem Schutzleiter zu verbinden.
NIN 4.72.2 4.1.3.1.1.5

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken