Frostriegel / Bodenplatte für Sitzplatzverglasung bauen

# 305786

Erfolgreich abgeschlossen

Region

6260 Reiden

Ausgeschrieben bis

07.05.2013

Beschreibung

Frostriegel mit Tiefe gemäss der üblichen Vorgabe in unserer Gemeinde Reiden und Bodenplatte für Sitzplatzverglasung betonieren. Einseitiger Wandanschluss an Gebäude.
Es muss nur ca. ein Streifen von 50cm x 4.62m) Erde in der Tiefe des Frostriegels ausgekoffert werden, restliches Terain besteht bereits aus dem Kies-/Sandbett des vorhandenen Sitzplatz mit Verbundsteinen. Etwas Material (Kies/Schotter) zur Nivelierung des neuen Betonboden berechnen. OK heutige Verbundsteine bleibt auch OK Bodenplatte. Neu jedoch ohne Gefälle.

Mengen- und Massangaben

Masse und Fläche (18.13 m2) gemäss beigefügtem Plan.

Angaben zu den Materialien

Eisenbeton.

Beschreibung der aktuellen Situation

Vorhanden Verbundsteine werden von uns entfernt und entsorgt. Ein Streifen Erdmaterial (s. oben) muss entsorgt werden.

Besonderheiten

Das Haus und Sitzplatz ist an einer leichten Hanglage. Es kann höchstens mit einem kleinen Gartenbagger gearbeitet werden. Dieser muss mit einer Rampe von der angrenzenden Strasse oder Weide über ca. 2m Höhenunterschied gebracht werden. Eine direkte Zufahrt auf Boden ist nicht möglich. Strasse auf der einen Seite und Weide auf der anderen Seite verlaufen je 6m paralle zum Sitzplatz.

  Ausschreibung drucken