Vorrichtung (evtl. drehbar oder Schaukelhaken) in Betondecke dübeln, Kontrolle Decke wegen Deckenheizung

# 306742

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8051 Zürich

Ausgeschrieben bis

03.05.2013

Beschreibung

Im Moment bin ich noch am Suchen von Schaukelhaken (mind. 12 mm Durchmesser und 16 cm lang) oder von einem drehbaren Deckenhaken. An zwei Punkten möchte ich diese Einrichtung in der Betondecke eines Kellerraumes anbringen lassen, um ein Hängetuch für Anti-Gravity-Yoga einzuhängen. Da die Liegenschaftenverwaltung gemäss Hauswart keine Pläne hat für die Leitungen im Haus, muss ich einen Fachmann haben, der mit einem Gerät überprüfen kann, dass keine Leitungen angebohrt werden. Im Haus besteht Deckenheizung.

Mengen- und Massangaben

Evtl. Entscheidungshilfe bezüglich Sicherheit wegen Wahl Schaukelhaken oder drehbarer Deckenhaken (Kriterien: Tiefe der Bohrung wegen Dicke der Decke und möglichen Leitungen und wegen des Gewichts das ausgehalten werden muss durch Bewegung und Belastung mit Körpergewicht/ 8 Löcher würden möglicherweise das Gewicht besser verteilt aufnehmen als bloss 2). Prüfen der Decke auf mögliche Leitungen an den gewünschten Bohrstellen. 2 Löcher in Betondecke bohren für Schaukelhaken oder 8 Löcher für den drehbaren Deckenhaken. Befestigung.

Beim drehbaren Deckenhaken steht: 8 St. 6-Kant-M-Schrauben mit Metall-Spreizdübel (8x60, für Montage in Beton geeignet); 8er-Beton-Bohrer, 10er-Schlüssel

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken