Bau eines Plattenfundamentes mit Gartenplatten und vorgängiger Unterkofferung

# 309847

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5612 Villmergen

Ausgeschrieben bis

21.05.2013

Beschreibung

Arbeitsbeginn so schnell wie möglich

Vorhandene Platten entfernen, rund 40 Zentimeter ausheben, mit Wandkies auffüllen und befestigen (mittels Rüttelplatte oder ähnlich), Flies und Split auffüllen und vorhandene Gartenplatten wieder velegen.

Wichtig ist, dass die Fläche absolut waagrecht ist, da später ein Gartenhaus darauf zu stehen kommt (Aufbau Gartenhaus gehört nicht zum Auftrag)

Mengen- und Massangaben

Arbeitsfläche rund 12 m2 (3x4 Meter) Betonplatten 50x50x2 cm vorhanden auf der ganzen Fläche / Arbeitsort Schrebergarten mit weichem Boden (Moorgebiet)

Angaben zu den Materialien

Wandkies (oder ähnlich) für Kofferung
Flies
Split (oder ähnlich) für Plattenfläche

Beschreibung der aktuellen Situation

Fläche bereits verlegt (alt) jedoch uneben und zu instabil für ein Gartenhaus. Gemäss Auftragsbeschrieb müssen die Platten zuerst entfernt werden und können wieder verwendet werden.

Besonderheiten

Der Arbeitsort ist in einem Schrebergarten in Villmergen. Dieser befindet sich angrenzend an ein Moorgebiet, weshalb der Boden eher weich ist. Deshalb benötigt es zuerst eine Kofferung. Betonfundamente sind nicht erlaubt. Der Garten ist rund 10 Meter von der Strasse entfernt. Die letzten 10 Meter müssten mittels Schubkarren oder ähnlich gemacht werden, da ein Befahren nur schlecht möglich ist (Rasenweg).

  Ausschreibung drucken