Dachboden / Estrichboden isolieren

# 321372

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3084 Wabern

Ausgeschrieben bis

25.08.2013

Beschreibung

Wir möchten den Dachboden, Estrichboden isolieren um das Haus besser zu dämmen. Das Haus ist über 60 Jahre alt. Der Estrich soll begehbar bleiben. Er wird nicht ausgebaut und dient heute und in Zukunft dem Verstauen von diversen Utensilien. Der Zugang zum Estrich erfolgt mit einer Zugleiter. Den Estrich durchqueren 2 Kamine, ein Leitungsrohr (nicht mehr genutzt). Am Boden gibt es einen liegenden Holzbalken. Genaueres siehe Bilder. Allenfalls kann ich mitarbeiten, wenn gewünscht (handwerkliche Fähigkeiten nicht ausgeprägt...). Bezgl. Ausführung sind wir flexibel. Idealerweise vor Kälteperiode.

Mengen- und Massangaben

Länge ca. 7.5 Meter
Breite ca. 7.2 Meter
Höhe zwischen bestehendem Holzboden und tiefstem Punkt der Dachsparren ca. 20 cm

Angaben zu den Materialien

Wir stellen uns eine handelsübliche, schnell zu verlegende begehbare Isolationsschicht vor (Klicksystem wie Caporol, Flumroc o.ä.).

Bezgl. Dampfbremse und Lösung für die Zugleiter bitte ich um Vorschläge.

Beschreibung der aktuellen Situation

Am bestehenden Holzboden muss m.E. keine Änderungen vorgenommen werden. Reinigung (Staub saugen) wird vom Bauherr vorgenommen.

Besonderheiten

Der Estrich liegt in einem angebauten EFH im 2. Stock. Zugang über Treppe zu Schlafzimmern und Zugleiter.

  Ausschreibung drucken