Demontage und Entsorgung Elektroboiler sowie Montage und Inbetriebnahme Wärmepumpenboiler

# 322141

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

3052 Zollikofen

Ausgeschrieben bis

21.08.2013

Beschreibung

Ich möchte gerne von der BKW-Aktion für Wärmepumpenboiler profitieren und meinen ca. 6 Jahre alten Elektroboiler mit einem neuen Wärmepumpenboiler ersetzen. Meine Offertanfrage bezieht sich auf die folgenden Arbeiten:
1. Deinstallation des alten Boilers (Friap FSE310)
2. Entsorgung des alten Boilers und allfälligem alten Anschlussmaterial
3. Erwerb eines geeigneten Wärmepumpenboilers (Favorit:
WPB303 von Oekotherm, Infos: http://www.oekotherm.ch/WPB300.htm)
4. Anschluss von Wasserzufuhr, Wasserabfuhr und Stromversorgung
5. Inbetriebnahme des neuen Boilers
6. Optional: Servicevertrag für den neuen Boiler

Ich bin neben dem Preis für diese Arbeiten bzw. Produkte interessiert an folgenden Informationen:
Garantieleistungen
Technische Beschreibungen und/oder Prospekte des vorgeschlagenen Produktes
Bild des neuen Boilers
Geräuschpegel der Wärmepumpe in DB
Kennzahlen zum Energieverbrauch des neuen Wärmepumpenboilers
Zeitbedarf für De/-Installationsarbeiten
Zeitraum für De/-Installationsarbeiten
Kontaktangaben für Rückfragen zur Offerte

Mengen- und Massangaben

Der Boiler muss Wasser für einen 4 Personen-Haushalt (2 Erwachsene, 2 Kinder) liefern. Unser alter Boiler hatte nie Probleme uns Warmwasser zur Verfügung zu stellen. Die Warmwasserleitungen sind (teilweise) mit einem Heizband inkl. Zeitschaltuhr versehen, das so weiterbetrieben werden soll.

Angaben zu den Materialien

Für den neuen Boiler (mit Wärmepumpenheizung und Elektroeinsatz) ist der WBP303 von AEH Oekotherm mein Favorit. Infos: http://www.oekotherm.ch/WPB300.htm

Beschreibung der aktuellen Situation

Einen Besichtigungstermin vor Ort könnte ich ab dem 1. September 2013 anbieten (bei Bedarf). Der alte Elektroboiler ist noch nicht extrem alt (6 Jahre) wurde aber nie gewartet. Die restlichen Installationsmaterialien sind also voraussichtlich brauchbar.

Besonderheiten

Der Kellerraum wo der jetzige Boiler installiert ist, ist über eine Treppe und einen flachen Gang bis zur Kellertüre vom Aussenbereich her erreichbar. Die Installation soll am selber Ort Platz haben. Der Keller ist ein relativ grosser Raum. Ich gehe nicht davon aus, dass Abluft oder Zuluftrohre verlegt werden müssen. Ausserdem ist der Boiler gut erreichbar, Elektro- und Wasseranschluss sind vorhanden (vom alten Boiler). (siehe auch Fotos)

  Ausschreibung drucken