Unterer Teil von zwei Hauswänden (Ost- und Nordseite) verschliessen zum Schutz vor Mäusen

# 322634

Erfolgreich abgeschlossen

Region

9063 Stein

Ausgeschrieben bis

19.09.2013

Beschreibung

Das Haus hat eine Steinwand, die bis ca. 40 cm hoch ist, darüber hinaus wurden Schindeln verlegt. Zwischen der Steinwand und dem unteren Beginn der Schindelwand hat es horizontal einen Zwischenraum von ca. 5 -10 cm, wo an gewissen Stellen Mäuse Löcher hineingebissen haben, durch die sie ins Haus gelangen bis zum Estrich hinauf.
Vor allem an der Ostseite, die ca. 6 Meter lang ist, und an der Nordseite, die ca. 9 Meter lang ist, sollte nun dieser Zwischenraum verschlossen werden.
Eine Möglichkeit sehe ich darin, an der Steinwand eine Holzleiste, die mit Lack oder Lasur gestrichen werden sollte, zu erstellen, und dann zwischen dieser Holzleiste und dem untersten Teil der Schindeln, die maximal 10 cm auseinander liegt, ein Fliegengitter aus Edelstahl zu platzieren, das man eventuell antuckern könnte.
Ich bin aber für gute andere Ideen absolut offen.

Mengen- und Massangaben

Masse für die Holzleisten: Die Ostseite ist ca. 6 Meter lang und die Nordseite ist ca. 9 Meter lang.
Masse für das Edelstahl-Fliegengitter: Der Zwischenraum ist ca. 10 cm breit.
Für gute andere Ideen bin ich absolut offen.

Angaben zu den Materialien

An der Steinwand sollten Holzleisten, die am besten mit Lack oder Lasur gestrichen werden sollten, um witterungssicher zu sein, gebohrt werden und Edelstahl-Fliegengitter sollte zwischen der Holzleiste und dem untersten Rand der Schindeln mit einer Tuckermaschine angetuckert werden, um den Zwischenraum zu verschliessen.
Für gute andere Ideen bin ich absolut offen.

Beschreibung der aktuellen Situation

Ich wäre froh, wenn vor Beginn der Arbeiten festgestellt werden könnte, was es für andere Möglichkeiten zum Verschluss des Zwischenraums gibt, und darüber hinaus sollte vor Arbeitsbeginn von einem Profi kontrolliert werden, ob die Holzleisten überhaupt an die Steinwand gebohrt werden können, da die Wand recht löcherig ist.

Wie oben bereits dargelegt, hat das Haus eine Steinwand und darüber hinaus wurden Schindeln verlegt. Zwischen der Steinwand und dem unteren Beginn der Schindelwand hat es horizontal einen Zwischenraum von ca. 5 -10 cm, wo an gewissen Stellen Mäuse Löcher hineingebissen haben, durch die sie ins Haus gelangen bis zum Estrich hinauf.
Vor allem an der Ostseite und an der Nordseite sollte nun dieser Zwischenraum verschlossen werden.
Eine Möglichkeit sehe ich darin, an der Steinwand eine Holzleiste zu erstellen, und dann zwischen dieser Holzleiste und dem untersten Teil der Schindeln ein Fliegengitter aus Edelstahl zu platzieren, das man eventuell antuckern könnte.
Ich bin aber für gute andere Ideen absolut offen.

Besonderheiten

Man kann mit einem grossen PW und auch mit einem kleineren Lastwagen an das Haus heranfahren, nicht aber mit einem sehr grossen Lastwagen.

  Ausschreibung drucken