Ausbau eines 4000l Stahl-Öltanks im UG eines Einfamilienhauses

# 323169

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4147 Aesch

Ausgeschrieben bis

20.09.2013

Beschreibung

Ausbau eines 4000l Stahl-Öltanks im UG eines Einfamilienhauses. Der Öltank ist ausser Betrieb gesetzt, gereinigt und beim kantonalen Amt abgemeldet. Das Zerlegen sollte vorzugweise ohne Schweissarbeiten durchgeführt werden. Falls doch, müssen Abgase entsprechend abgesaugt werden, sodass im UG keinerlei Schweiss-Geruch entsteht. Betonfundamente müssen entsorgt werden. Ebenso muss vorgängig ein gerader Durchgang (80*220 cm) zum Tankraum erstellt werden (in Backstein-Wand). Dieser Türduchgang muss nach der Tankentsorgung entsprechend nachgebessert werden (keine Türe). Die Entsorgung soll der Auftragnehmer übernehmen.

Mengen- und Massangaben

Der 4000l Stahl-Öltank ist dem Volumen entsprechend gross (~1.4m Durchmesser und 2,5m lang). Wandstärke nicht bekannt, aber entsprechend den üblichen Vorgaben.

Angaben zu den Materialien

Zerlegung des Stahltanks vorzugsweise per Hydraulik-Schere. Sonst muss Schweissbrenneranlage und Belüftungs-Equipment mitgebracht werden.

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Tankraum ist über die Haustreppe nur schlecht zugänglich. Zur Entsorgung steht aber eine Aussentreppe zur Verfügung, bei welcher allerding die obersten fünf Stufen nicht zugänglich sind. Der Weg führt dann über eine Holzterasse durch die Garage zum Vorplatz. Auf dem Vorplatz kann direkt parkiert werden.

Besonderheiten

Wie oben erwähnt, muss ein schöner Durchgang durch eine Backsteinwand geschaffen werden (80*220 cm).

  Ausschreibung drucken