Neuverlegen bestehender/ verlegter Natursteinplatten und bestehender/ versetzter Porphyrstein-/Pflastersteinumrandung

# 324441

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8330 Pfäffikon

Ausgeschrieben bis

06.09.2013

Beschreibung

1. Neuverlegen bestehender/ verlegter Natursteinplatten (Terrasse/ aussen) ca. 37m2, aufnehmen, neu ausgleichen und neu verlegen

2. Neuverlegen bestehender/ versetzter Porphyrstein-/Pflastersteinumrandung ca. 20 lfm (mit Zementmörtel verarbeitet, nur auf Erdreich aufgesetzt) entfernen, bestehenden Baustoff abklopfen, neu und fachgerecht versetzen

Mengen- und Massangaben

1. Natursteinplatten (Terrasse) ca. 37m2
2. Porphyrstein-/Pflastersteinumrandung ca. 20 lfm

Angaben zu den Materialien

bereits verbaute Terrassenplatten und Porphyr-/Pflastersteine sollen wiederverwendet werden

Beschreibung der aktuellen Situation

Die Terrasse wurde im Sommer 2009 angelegt (Neubau) ist derzeit mit Natursteinplatten auf Kies/ Split belegt, diese ist zusätzlich durch eine Porphyrsteinumrandung abgeschlossen. Diese Porphyrsteinumrandung wurde lediglich auf das Erdreich aufgesetzt und mit Zementmörtel ausgefugt (nicht fundiert). Auf der anderen Seite wurde der Rasen angeschlossen. Aufgrund Setzungen müssen die bestehenden Arbeiten neu ausgeführt werden.

Das bestehende Split/ Kiesbett der Terrasse muss sehr wahrscheinlich stellenweise etwas aufgefüllt werden. Die Porphyrstein-/Pflastersteinumrandung muss neu und fachgerecht verlegt werden.

Besonderheiten

Das Gartengrundstück ist infolge Hanglage über eine Treppe erreichbar

Offerte bitte splitten:
1. Neuverlegen bestehender/ verlegter Natursteinplatten (ca. 37m2)
2. Neuverlegen bestehender/ versetzter Porphyrstein-/Pflastersteinumrandung (ca. 20 lfm)

- den voraussichtlich erforderlichen Zement und Split-/ Kies mit offerieren
- sämtliche Nebenkosten mit offerieren (Fahrt, Fahrzeuge, Material, Mann, etc.)

  Ausschreibung drucken