Einbruchschutz Wohn- und Geschäftshaus (Altbau)

# 32906

Erfolgreich abgeschlossen

Region

2502 Biel/Bienne

Ausgeschrieben bis

01.02.2008

Beschreibung

Das Geschäftslokal an der Marktgasse 23 in 2502 Biel soll einen besseren Einbruchschutz bekommen. Am einfachsten ist dies wohl durch folgende Arbeiten zu gewährleisten:
- An Haustür ein Schnappschloss und evtl. einen stärkeren Türschliesser anbringen.
- Massive Holz-Haustür mit einem Schlitz und einer Klappe für den Briefeinwurf versehen und dahinter einen Sammelbriefkasten anbringen.

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Die massive Haustür wird tagsüber nicht verriegelt. Einbrecher sind in den Hausflur gelangt und haben von dort aus ungestört eine Tür zu einem Geschäftslokal aufbrechen können.
Das Problem besteht darin, dass einerseits der Zugang zum Hausflur besser geschützt werden sollte, andererseits aber die Zustellung von Briefpost möglich bleiben muss. (Die Briefkästen befinden sich hinter der Haustür, aber vor der Tür zum Geschäftslokal. Tagsüber sind oft alle Mieter ausser Haus, das Aufschliessen der Haustür für den Postboten ist also nicht praktikabel.)
Statt der oben vorgeschlagenen Arbeiten sind auch andere Lösungen vorstellbar, z.B.:
1. Anbringen einer Gittertür mit Schnappschloss im Hausflur zwischen den Briefkästen und der Tür zum Geschäftslokal (evtl. könnte dazu eine Gittertür verwendet werden, die jetzt den Zugang zum Treppenhaus sichert). Oder:
2. Statt einem Schnappschloss wird an der Haustür ein Schloss mit Zeitschaltuhr angebracht, damit sie während der üblichen Post-Zustellzeit ohne Schlüssel geöffnet werden kann. Oder:
3. Die Haustür bekommt ein Schnappschloss, die Briefkästen werden nach aussen verlegt.
Bitte erstellen Sie eine Offerte für die Lösung, die Ihnen am sinnvollsten erscheint.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken