Lärmschutz-Paneelen (bereits vorhanden) an Wände montieren.

# 332518

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

4052 Basel

Ausgeschrieben bis

25.10.2013

Beschreibung

Paneelen habe ich bekommen von einem Museum, das sie nicht mehr brauchte. Sie sind ca 250x140 gross und je ca 40-50 kg schwer. Auf Rückseite sind sie aus Holz und es gibt auch noch Holzlatten dazu, um sie optimal an die Wände zu hängen. Nach vorne hin ist ein Holzrahmen dran, gefüllt mit schalldämpfenden Fasern. Ueberzogen ist jedes Paneel mit schwarzem Stoff (komplett gehängt sieht es aus wie in einem Tonstudio. Um es optimal an die Wände einzupassen, müssten einzelne Paneele zersägt werden.

1 Raum: Musikstudio im Keller, davon sollte 1 Wand (ca 4 Meter breit, 270 cm hoch) ausgekleidet werden, aber keine Türe. Vielleicht reicht es, Paneelen nur an Wände anzukleben. Exaktes Abdichten ist nicht nötig. Hier wäre kein Sägen nötig, einfach nur Paneele platzieren. Es geht hier vor allem um Optimierung des Klangs. 2. Raum: Loft, ca. 10 Meter breit, 2 Zimmertüren, unterschiedliche Höhen des Raums, z.T. 3 M hoch, z.T. weniger als 2,50 M hoch. HIer ist Lärmschutz das Ziel. Man müsste abwägen, ob exaktes Einpassen nötig ist, um Schall wirksam zu unterdrücken,oder ob es auch wirksam wäre, wenn nicht alles 100% abgedeckt ist.

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken