Gärtnerarbeiten: Humus abtragen, einplanieren und Kies einbauen (Rasenfläche durch Kies ersetzen)

# 334896

Erfolgreich abgeschlossen

Region

9300 Wittenbach

Ausgeschrieben bis

23.11.2013

Beschreibung

a) Rasen abschälen, laden und entsorgen inkl. Deponiegebühr
- 52 m2

b) Rohplanie: Humus maschinell abtragen und auf neuer Höhe einplanieren, keine Abfuhr, Humus
bleibt vor Ort
- 61 m2

c) Grenze zu Nachbarn: Bretter auf Höhe entlang der Grenze einbauen inkl. senkrechten Phählen
zum annageln der Bretter inkl. nivellieren der Höhen und Ausmessarbeiten
- 20 Meter
Alternativ anstatt Bretter evtl. Lösung mit grösseren Steinen?

d) Unkrauttrennvlies verlegen inkl. Überlappung an den Stössen
- 61 m2

e) Material: Rundkies gewaschen, Körnung ca. 8/16 mm
- 6.6 m3

f) Kies einbauen und planieren, Andeckstärke ca 10 cm
- 61 m2

g) Betonabbruch: Auf der betroffenen Fläche hat es noch eine Metall-Beeteinfassung welche in normalen Beton eingefasst ist. Diese sollte man noch entfernen. Sollte jedoch kein Problem sein.Grösse ca. 180 x 90 cm

Mengen- und Massangaben

Masse siehe bei Beschreibung der Arbeiten

Angaben zu den Materialien

Materialien siehe bei Beschreibung der Arbeiten

Beschreibung der aktuellen Situation

Die betroffene Fläche befindet sich hinter dem Haus. Zur Strasse hin haben wir einen Gartenhaag (Sichtschutzwand 180 Höhe). Hier kann man ein Element rausnehmen damit man mit dem Fahrzeug direkt an das Grundstück fahren kann. Das Element ist 180x180 cm. Von der Strasse bis zur betroffenen Fläche sind es ca. 15-20 Meter. Da der Untergrund bzw. Rasenfläche meistens sehr feucht ist, müsste man für den Abtransport der Rasenfläche sowie Anschaffung des Materials Bretter verlegen damit die bestehend bleibende Rasenfläche nicht beschädigt wird.

Besonderheiten

Startzeitpunkt ist offen, gemäss Absprache

  Ausschreibung drucken