Installation Heizung, Wasser, Armaturen

# 335889

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8309 Nürensdorf

Ausgeschrieben bis

22.11.2013

Beschreibung

Heizungsinstallation
• Bestellung von ClimaRad Lüfter, alle mit Heizkörper 1 x vor der Brustwand in der Küche, 1 x vor der Brustwand im Kleiderraum, 1x vertikal gegen dem Seitenwand im Schlafzimmer Eltern, 1x vor der Brustwand im Schlafzimmer Sohn und 1x vor der Brustwand im Schlafzimmer Kind 2 und eine ClimaRad Fan fürs Badezimmer. (www.climarad.nl)
• Bestellung von neuem Brennwertkessel Marke Hoval mit separatem Warmwasserspeicher mit Steuerung, KW Bedarf nach Berechnung.
• Leeren der Heizanlage, Kessel, Kesselanlage, Boiler, entfernen und entsorgen.
• WC-Heizkörper Rohre entfernen im Untergeschoss.
• Dichtschweißen von abgeschnittenen Rohren am Hauptstrang.
• Heizkörper im Korridor demontieren und entfernen.
• Rohre in Korridorboden von der Steigleitung zum Heizkörper im Korridor entfernen.
• Abzweige von Leitungen im Untergeschoss abtrennen und verschließen und die Heizungsrohre zum Obergeschoss entfernen.
• Heizkörper in der Toilette entfernen/entsorgen und Rohre in der Wand vertieft abschneiden und verschließen
• Heizkörper in der Küche trennen von Leitungen und entfernen.
• Beide Heizkörper im Wohnzimmer abkuppeln und entfernen.
• Abdichten von Rohrleitungen im Mauerwerk.
• Heizkörper im Badezimmer abkuppeln und entfernen.
• Bodenröhre mit Anschlussröhre im Badezimmer entfernen.
• Heizkörper im Schlafzimmer Kind 1/Kleiderraum abkuppeln und entfernen.
• Heizkörper im Schlafzimmer Eltern abkuppeln und entfernen.
• Heizkörper im Schlafzimmer Sohn abkuppeln und entfernen
• Anschlussrohre zum Heizkörper im Schlafzimmer Kind 2 entfernen
• Die neuen Verbindungsrohre von Schlafzimmer Kind 1 im Boden verlegen zum neuen Heizkörper in Schlafzimmer Kind 2.
• Montage von neuem ClimaRad Lüfter in der Küche inkl. neuem Heizkörper mit thermostatischem Ventil und Innen- und Außenluftöffnungen.
• Montage von neuem ClimaRad Lüfter im Kleiderraum inkl. neuem Heizkörper mit thermostatischem Ventil und Innen- und Außenluftöffnungen.
• Montage von neuem ClimaRad Verti Lüfter an der Seitenwand im Schlafzimmer Eltern incl. neuem Heizkörper mit thermostatischem Ventil und Innen- und Außenluftöffnungen.
• Vor dem Fenster im Schlafzimmer Eltern schmalere Sockelkonvektor anbringen und anschließen (ungefähr 700 Watt mit thermostatischem Ventil)
• Montage von neuem ClimaRad Lüfter im Schlafzimmer Sohn incl. neuem Heizkörper mit thermostatischem Ventil und Innen- und Außenluftöffnungen.
• Montage von neuem ClimaRad Lüfter im Schlafzimmer Kind 2 incl. neuem Heizkörper mit thermostatischem Ventil und Innen- und Außenluftöffnungen.
• Alle Heizkörper im neuen Lüfter anschließen auf bestehende Heizungsleitungen und innerhalb des Gehäuses mit flexiblen Schläuchen
• Kontrolle: Öltank und Ölstandüberwachung, falls erforderlich Reinigung von Tank und Füll- und Entlüftungsleitungen, Brennerleitungen.
• Aufstellen von neuem Hoval Ölheizkessel (Brennwert) mit separatem Warmwasser- Speicher und Kondensatbehälter und Abflusspumpe mit Abflussrohr usw.
• Anschließen Rauchrohr von Kessel zum Schornstein.
• Anschließen von Heizungsleitungen mit Umwälzpumpen, Wärmeaustauscher mit Temperaturreglung für die Bodenheizung und Ausdehnungsgefässe, verbinden mit bestehenden Leitungen, Füll- und Entleerungsventilen, Sicherheitsventil usw. und Anschluss der Ölleitungen.
• Rohre verlegen im Untergeschoss zum Serviceschacht.
• Chromstahlverteiler und Zubehör für die Bodenheizung in Erd- und Obergeschoss montieren, in einen Verteilerkasten mit Schalldämmung in dem Küchenausbau hinter einem entfernbaren Brett unter dem Arbeitsblatt (siehe Beilage 2) oder im Untergeschoss.
• Verbinden vom Chromstahlverteiler mit Leitungen im Schacht.
• Verlegen von Lithotherm Coterra Bodenheizungssystem mit Trittschall- und Wärmedämmung im ganzen Erdgeschoss und teilweise im Obergeschoss, bzw. im Flur und Badezimmer/ Kleiderzimmer, oder ein gleichwertiges System.
• Bodenheizungsrohre in mehreren Gruppen verlegen vom Verteiler zu Wohnzimmer, Küche, Halle und Toilette im Erdgeschoss und zu Flur und Badezimmer/Kleiderzimmer im Obergeschoss.
• Druckprobe von allen Systemen der Heizung
• Heizungsleitungen im Kellerbereich und im Schacht gemäß heutigen Vorschriften isolieren.
• Raumthermostate anbringen.
• Feinreglung der Anlagenteile.
• Schlusskontrolle, Inbetriebnahme und Übergabe der Anlage an den Kunden

Kanalisation - Abwasserinstallation
• Eine neue Ablaufleitung im Bodenschlitz verlegen (von Duschwanne im Eck des Wäscheraumes im Untergeschoss zum nahegelegen Ablaufpunkt der Waschmaschine.
siehe Beilage 5)
• Ablaufleitung vom alten Waschtisch in der Toilette EG verschieben zum Anschluss von neuem Waschtisch.
• Toilette im EG bekommt eine neue Vorbau WC- Installation, (hierzu ist es vielleicht notwendig, die Ablaufleitung im Boden etwas zu verschieben/verlängern)
• Alte Küche Ablaufrohr im Küchenboden vom Erdgeschoss wenn möglich entfernen, sonst abdichten.
• Ablaufrohr von neuer Kücheninsel vorbei an LS Raum im Untergeschoss nach unten führen.
• Im Wäscheraum im Untergeschoss diesen Deckenablauf verbinden mit Freigabestück neben der Waschmaschine.
• Zugleich ein neues Freigabestück in diese Leitung einbauen
• Entfernen alter Waschbecken- und WC- und Bidetabläufe im Badezimmer.
• Neue Ablaufleitungen von Duschwanne, Waschtische, WC und Bad an die neuen Anschlussorte führen und installieren, Anschluss an bestehender Fallstrangleitung im Badezimmer OG.
• Isolieren der neuen Leitungen mit einem Dämmschlauch, da wo nötig.
• Inspektion und reinigen von Öl/Benzin-Separator.
• Inspektion und - falls nötig- reinigen von Sand Drain.

• Kalt-und Warmwasser
• Kaltwasserverteiler im Untergeschoss komplett entfernen
• Ab Beginn der Wasserleitungen im Haus/Keller eine neue Wasserhauptleitung an der Decke im UG in die Wohnung führen mit absperrbaren und entleerbaren Abzweigen.(Abhängig von Zulassung der Gemeinde Wasserwerke, und der räumlichen und technischen Möglichkeiten)
• Diese Kaltwasserabzweige bzw. Leitungsschächte führen zum Badezimmer OG, zur neuen Kochinsel EG, zum Außenhahn EG und zum Waschtisch und WC im EG, zum Heizkessel im UG, zur neuen Dusche, zur Waschmaschine und Spülbecken im UG, mit allen dazugehörenden Anschluss- und Absperrventilen.
• Von dem Warmwasserspeicher im UG ein neues Warmwassernetz verlegen zum Badezimmer OG, zur neuen Kochinsel, zum Waschtisch in der Toilette EG, zur neuen Dusche im UG und zum Spülbecken im UG, mit allen dazu gehörenden Anschluss- und Absperrventilen. (Abhängig von den räumlichen und technischen Möglichkeiten)
• Warmwasser Zirkulationsleitung mit Umwälzpumpe mit Absperrventilen und Zubehör verlegen vom Speicher bis zur Dusche im UG und zur Kücheninsel im EG.
• Eine Abzweigung vom Zirkulationsrohr mit Feinregelventil für Warmwasser zum Badezimmer im OG verlegen.
• Bestandsrohrleitungen an neuen Kessel anpassen.
• Reinigen und wieder Inbetriebnahme der vorh. Kaltwasserenthärtungsanlage (sollte keine Inbetriebnahme möglich sein, wird vor Beginn der Arbeiten ein separates Angebot erstellt) und eine Bypass Leitung und Absperrventile wieder an die Kaltwasserhauptleitung anschließen.
• Vor der Enthärtungsanlage einen abschließbaren und entleerbaren Rohwasserleitungsabzweig einbauen und zum Spültisch in der Küche leiten
• Verlegen von Warm- und Kaltwasserleitungen in Böden und Wände zu neuen Standorten von Sanitärobjekten im Badezimmer mit dazu gehörenden Anschluss- und Absperrventilen.
• Wärmebegleitband auf die Kaltwasserleitung von UG zum Bad OG anbringen.
• Druckprobe von Wasserleitungen vor Verkleidung/Verputzen.
• Alle Kalt- und Warmwasserleitungen im UG und -wenn möglich- im Leitungsschacht isolieren gemäß den heutigen Vorschriften.
• Objekte, Armaturen und Garnituren montieren und anschließen.
• Feinreglung der Zirkulationsleitung einstellen
• Schlusskontrolle, Inbetriebnahme und Übergabe der Anlage an den Kunden

• Sanitäre Einrichtung
• Bestellung von neuen Sanitärobjekten und Zubehör. (konform separate Sanitärliste)
• Installation von Rechteckwaschtisch mit Einhebelmischarmatur in der Toilette EG.
• Installation vom Vorbau WC mit Sitz und softclose Deckel in der Toilette EG.
• Ersetzen vom Spülbecken im UG, weiße Ausführung, incl. neuer Mischbatterie und neuem Waschmaschinenhahn.
• Montage von Thermostatischem Aufbaumischventil, Brausestange und Handbrause und Zubehör in der Dusche im UG.
• Montage von Duschwand mit Schiebetür auf die Duschwanne im UG einschl. Silikon-Anschlussfugen
• Montage vom Mischventil und Auslauf mit einer ausziehbaren Kneiff dusche und Seifenspender auf der Kücheninsel.
• Montage von einem neuen Außenhahn, frostsicher
• Installation von Vorbau- WC mit Sitz und softclose Deckel im Badezimmer OG.
• Installation vom Bad mit Wannenrandbatterie mit Wahlfunktion, fester Auslauf und ausziehbarer Dusche mit Schlauch und Zubehör.
• Montage von 2 Stück. thermostatischen Einbaumischbatterien, 1x mit verstellbarer Handbrause mit Schlauch mit Wahlfunktion für eine Kopfbrause und 1x für eine Regendusche in der Dusche OG.
• Montage von Duschwand mit Schiebetüre auf die Duschwanne im OG einschl. Silikonanschlussfugen
• Montage von Doppelwaschtisch und ein Waschtischmöbel.
• Montage von 2 Stück Einhebelmischbatterie für Doppelwaschtische mit Zubehör.
• Montage von einem neuen Spiegelschrank oberhalb der Doppelwaschtische.
• Endmontage des Zubehörs und Übergabe an den Kunden.

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Sanierung Doppelhaushälfte

Besonderheiten

Festpreis € 40.000,- oder 49.200,- Franken

  Ausschreibung drucken