Kalt-, Warm- und Abwasserleitung verlängern.

# 335930

Erfolgreich abgeschlossen
Situation.jpg

Region

4153 Reinach

Ausgeschrieben bis

19.11.2013

Beschreibung

Bestehende Kalt-, Warm- und Abwasserleitung für den Anschluss an eine Küchenkombination um 8-9 Meter verlängern.

Mengen- und Massangaben

1 isolierte Kaltwasserleitung PE 3/4".
1 isolierte Warmwasserleitung PE 3/4".
1 Abwasserleitung PE 60 mm mit Tragschalen, geschweisst.
Abgriff ab bestehender Zu- und Abwasserleitung mit Hahn (Foto) + 7,5 Meter Verlegung an gerader Wand + Anschluss an Küchenwaschbecken. Total je Leitung 3-5 Bögen.

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Die einzeln isolierten Trinkwasserleitungen werden am bestehenden Anschluss mit Hahn abgenommen, in einem Kunststoffkanal entlang der Wand bis zur Armatur in der Küchenkombination geführt und dort angeschlossen.
Die bestehende Abwasserleitung (Geberit) wird beim Anschluss ins Fallrohr gekappt. (Foto) Das neue Rohr wird mit einem 45° und zwei 90° Bögen zurück an die Wand geführt. Nach 7,5 Meter gerader Strecke mit einem 90° Bogen in die Küchenkombination geführt und dort mit dem Waschbecken verbunden. Das notwendige Gefälle kann problemlos eingehalten werden.
Untergrund für Montage: Beton und Zementstein.

Besonderheiten

Bezahlung der Rechnung in Bar direkt nach Fertigstellung.

  Ausschreibung drucken