LAN Verkabelung legen

# 356032

Erfolgreich abgeschlossen
stampf.jpg

Region

8006 Zürich

Ausgeschrieben bis

18.04.2014

Beschreibung

In unserem Büro soll eine Lan-Verkabelung zwischen den Räumen ausgeführt werden:
7 Einzelräume
In Raum 1 steht der Router.
Die Räume sind an der Fassade durch einen Brüstungskanal miteinander verbunden (Metallkanal, Abdeckung zum Abnehmen)
Um die 2 Gebäudeseiten miteinander zu verbinden, muss einmal im Flur über die Abhangdecke verfahren werden, da hier kein fertiger Kanal ausgeführt wurde.
Die Abhangdecke (Knauf, neu) verfügt über Revisionsöffnungen.
Um von einem Raum in den Zwischenraum der Abhangdecke zu gelangen und wieder heraus, müssen 2 entsprechende möglichst kleine Löcher gebohrt werden.

Ziel: Jeder Raum soll eine LAN Dose im Brüstungskanal erhalten, sodass alle Rechner via LAN mit dem Internet verbunden sind.
Alle Rechner sollen über LAN auch auf das interne Netzwerk (Intranet, einer der Rechner dient als Server) zugreifen können.
Alle Rechner sollen über LAN auf den Drucker zugreifen können.

Mengen- und Massangaben

Anhand der Grundrissplans können die benötigten Kabelmengen abgeschätzt werden.

Angaben zu den Materialien

LAN Kabel cat5e oder cat6.
Bei Übergang von Raum zu Flur zu Raum muss an der Raumtrennwand verfahren werden. Hier einen weissen Auf-Putz-Kabelkanal verwenden.

Beschreibung der aktuellen Situation

Brüstungskanal/Elektrokanal an der Brüstung.
Metall mit durchgehender Abdeckung zum Abmachen

Besonderheiten

Brüstungskanäle verbinden nur die jeweiligen Räume an einer der Gebäudeseiten.
Um die 3 Räume oben (Norden) anzuschliessen muss über die Abhangdecke im Flur verfahren werden.
2 Löcher müssen gebohrt werden.

  Ausschreibung drucken