Anbau einer Duschzelle an ein bestehendes Gäste-WC

# 356138

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8155 Niederhasli

Ausgeschrieben bis

05.05.2014

Beschreibung

Wir möchten in unserem Gäste-WC eine Dusche einbauen lassen und dafür den Platz eines dreiteiligen Wandschrankes im angrenzenden Gang benützen. Für den Zutritt in die Nasszelle ist ein Durchbruch der Backsteinmauer (im WC-Raum, plättlibelegt) erforderlich. Ebenso muss die jetztige Schrankfront verschlossen, innen mit Keramik-platten und aussen mit Putz versehen werden. Wir wünschen uns eine einfache, möglichst ebenerdige Dusche mit Plattenboden.
(Die Gäste-WC-Tür wird ev. optional durch eine Schiebetür ersetzt.)

Mengen- und Massangaben

die Grundfläche der Duschzelle misst ca. 70 x 140 cm

Angaben zu den Materialien

Die Wände weisse Keramikplättli (200 x 200 mm)
Der Bodenbelag rutschhemmende Spezialplättli.
Normale, einfache Armaturen.

Beschreibung der aktuellen Situation

An der Stirnseite der einzubauenden Duschzelle schliesst der Boilerschrank an, der durch eine Backsteinmauer abgetrennt ist. Vermutlich müsste man für die Legung der zu- und abführenden Leitungen dort aufbrechen. Elektroinstallationen (Licht) sind keine erforderlich, sie werden von uns selbst gemacht.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken