4.5 qm Betonfundament für Gerätehaus

# 356558

Erfolgreich abgeschlossen
image.jpg

Region

8192 Glattfelden

Ausgeschrieben bis

16.04.2014

Beschreibung

Erstellen eines Betonfundamentes 2m x 3m mit dazugehörigen Erdarbeiten, Materiallieferung und Abraumentsorgung

Mengen- und Massangaben

Betonfundament

Eine Stahlbeton-Bodenplatte im Schotterbett ist ein optimales Fundament.

Vorbereitungsarbeiten:
Bauplatz ca. 60-80 cm tief ausheben(frostsichere Tiefe!).
Unterbau bestehend aus ca. 60-80 cm verdichtetem Schotterbett (Körnung bis 35 mm) errichten.
Ausgleichsschüttung ca. 3-5 cm (Körnung bis 6 mm) einbringen.
Kunststofffolie (nicht größer als das Betonfundament, Stärke mind. 150µm) einlegen.
Betonfundament (mit 1-2 Lagen Baustahlgitter armiert, Stärke 10-15 cm) errichten.
Bei dieser Fundamentvariante müssen Sie konstruktiv dafür sorgen, dass am Boden kein Wasser in das Metallgerätehaus eindringen kann. Eine abgesetzte Fundamentplatte, mit einer umlaufenden Stufe von 2 x 7 cm, ist dafür die ideale Ausführung (siehe Skizze).
Falls Sie das Fundament ihres Gerätehauses ohne umlaufender Stufe ausführen möchten, sollte das Bodenprofil allerdings mit einer metallverträglichen Baudichtmasse von unten (zwischen Fundament und Bodenprofil) abgedichtet werden.


Hausgröße
Fundamentmaß
außen in cm
257 x 177

Angaben zu den Materialien

Stahlbeton

Beschreibung der aktuellen Situation

Direkter Zugang von Strasse, keine Tragewege, Untergrund Lehmboden

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken