Kellerdecken isolieren

# 360144

Erfolgreich abgeschlossen

Region

6026 Rain

Ausgeschrieben bis

31.05.2014

Beschreibung

In einem Keller sollen bei drei Räumen die Decken isoliert werden. Die unisolierten Decken der drei Räume sind unterschiedlich und verlangen auch unterschiedliche Isolationen.

Raum 1 (Plan - Keller 1):
Die Decke besteht aus ca. 3cm Styrofoam. Neu soll die Decke mit der Fläche von 11.8 m2 mit 100 mm fermacell Kellerdecken-Dämmelement N+F WLG 031 zusätzlich isoliert werden. Die Dämmelemente müssen geklebt werden, in diesem Raum dürfen absolut keine Schrauben verwendet werden, da die Wände und ein Teil der Decke mit Kunststoff abgedichtet ist. In der Mitte vom Raum ist lediglich ein kleiner Ausschnitt bzw. Loch für ein Lampenanschluss zu erstellen.
Die Deckenfläche beträgt 11.8 m2
Siehe Fotos Keller_01.1.jpg und Keller_01.2.jpg

Raum 2 (Plan - Keller 2):
Die Decke besteht aus Holz und die auf den Fotos sichtbaren Rohrschellen für die Wasserleitungen werden noch entfernt. Auch die Elektrokabel können gelöst und hinuntergehängt werden. Die Decke kann also bis auf die Aussparungen für die Lüftungsrohre ohne Hindernisse isoliert und verkleidet werden. Ab der Decke muss die Isolation ca. 12 cm und ab den Balken ca. 7 cm betragen.
Die Decke soll mit Steinwolle mit mindestens 0.034 W/(m K) isoliert und mit 15 mm fermacell-Platten verkleidet werden. Neben den zwei eingezeichneten Ausschnitten für die Lüftungsrohre ist noch ein Loch für ein 16 cm Lüftungsrohr plus fünf kleine ovale Ausschnitte für die kleineren Lüftungsrohre plus vier Löcher für die Elektrorohre zu erstellen.
Die Deckenfläche beträgt 7.7 m2
Siehe Fotos Keller_02.1.jpg und Keller_02.2.jpg

Raum 3 (Plan – Keller 3):
Die Hourdisdecke (Hohlziegel) soll 15 cm hinunter gehängt werden, so dass alle Rohre und Leitungen verdeckt werden. Der Decke ist mit 12-14 cm Steinwolle mit mindestens 0.034 W/(m K) zu isolieren und mit 15 mm fermacell-Platten zu verkleiden. Neben den diversen Ausschnitten (siehe Plan und Fotos) für die Rohre ist auch ein Kasten von 20 cm x 20cm und 14 cm Tiefe mit einem 10cm Loch für den Einbau eines Lüfters zu erstellen.
Die Deckenfläche beträgt 12.2 m2
Siehe Fotos Keller_03.1.jpg und Keller_03.2.jpg

Mengen- und Massangaben

Die gesamte Deckenfläche beträgt 31.7m2
Details siehe Plan.

Angaben zu den Materialien

- Steinwolle mit mindestens 0.034 W/(m K)
- fermacell Gipsfaser-Platten 15 mm
- fermacell Kellerdecken-Dämmelement N+F WLG 031 (http://www.fermacell.de/de/content/dachbodendaemmung-mit-em-dachboden-element-n-f-wlg-031_3584.php)

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Der Keller ist durch einen eigenen Eingang direkt von der Strasse her eben zugänglich

  Ausschreibung drucken