Fallarmmarkisen

# 364509

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

4856 Glashütten

Ausgeschrieben bis

29.06.2014

Beschreibung

Fallarmmarkise Stobag Metro-Box FS4200 (oder gleichwertig)
Für die Beschattung von Fenstern .
Durch das schräg ausgestellte Tuch bleibt
die Sicht nach draussen erhalten und die
Luft kann bei offenem Fenster trotzdem gut
zirkulieren. Der Ausfallwinkel von 0° bis 170°
kann freigewählt werden. Dadurch wird die ideale
Kombination von Sonnenschutz und Tageslichtnutzung
gewährleistet. Die seitlich angeordneten
Aluminium-Fallarme mit innen liegenden Federelementen
garantieren eine optimale Spannung des Tuches und verhindern,
dass dieses bei Wind flattert.
Schutzkasten in runder Form, 142mm hoch und 107mm breit.
Montage an Wand mit Distanzhülsen durch 80mm
Styropordämmung und Abrieb auf Holzunterkonstruktion.
Funkantrieb mit Elektromotor 230V/50HZ mit
elektromechanischer Bremse und mechanisch
einstellbarer Endlagen-Abschaltung, Schutzart IP54.
Funkempfänger IO-homecontrol kompatibel.
Gestellfarbe: C24 (RAL 3004).
Tuch Brilliant: 22326

Mengen- und Massangaben

Fenster Süd:
1 Stk. 2480 x 1300mm
Fenster West:
2 Stk. 2580 x 1300mm
Fenster Nord:
1 Stk. 3080 x 1300mm

Angaben zu den Materialien

Stobag Metro-Box F4200 oder gleichwertig mit
lackiertem Gestell in RAL 3004
und gestreiftem Tuch Typ Brilliant.
Elektromotor mit Funk, IO-homecontrol-kompatibel.
Elektrischer Anschluss bauseitig.

Beschreibung der aktuellen Situation

Die zu beschattenden Fenster sind ca. 2-5m ab Boden.
Für die Montage ist ein Rollgerüst erforderlich.
Die Baustelle ist gut zugänglich für PKW und LKW.

Besonderheiten

Die Grundkonstruktion ist eine Holzkonstruktion.
Die Markisen lassen sich also gut verschrauben.

  Ausschreibung drucken