Graben für Zuleitungssanierung

# 365932

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8706 Meilen

Ausgeschrieben bis

31.08.2014

Beschreibung

- Bäumchen entfernen, lagern und später wieder zurück setzten
- Pflastersteine entfernen, lagern und später wieder zurück setzten
- Zwischen dem Randstein und der Mauer den Boden mindestens 70cm tief ausheben (siehe auch Grabenprofile als PDF im Anhang). Soweit, dass Wasser und Elektroleitungen frei liegen. Einerseits unter der Mauer durchgraben, andererseits bis zur Fassade. Siehe auch rote Markierung im angehängten PDF.
- Neue Leitungen einkiesen, den Graben auffüllen und zumachen
- Pflastersteine und Bäumchen wieder zurück setzen.

Im Wesentlichen geht es also darum, einen Graben auszuheben, so dass Elektro- und Wasserwerke neue Leitungen setzen können. Bohrungen bzw. Spitzen zum Keller wird von mir übernommen (Maurer ist vor Ort). Nach den Arbeiten gilt es, den Graben zuzumachen und alles wieder wie vorher herzurichten.

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken