Badezimmerrenovation

# 371385

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8712 Stäfa

Ausgeschrieben bis

01.08.2014

Beschreibung

Grundfläche: 190x160 cm (3 qm); Höhe 220 cm
Ausgangslage: ebenerdiges Parterre-Stockwerk; bestehendes Badezimmer ca. 40-jährig

Position 1: Abbruch/Vorbereitungsarbeiten
• Entfernung Zementboden, damit genügend Höhe für eine Fussbodenheizung entsteht (3 qm)
• Aufspitzen der alten unterputz Wasser/Abwasserleitungen
• Freispitzen / Flexen von 25cm breiten, 12cm tiefem, 220cm langen Schacht auf der Innenseite der Aussenwand des Hauses (50cm dicke Bruchsteinmauer) zum Verlegen der Leitungen in künftiges oberes Bad
• Freispitzen / Flexen von ca. 80 cm x 80 cm x 15 cm tiefem Schacht für versenkten Spiegelkasten auf Innenseite der Aussenwand des Hauses (50cm dicke Bruchsteinmauer)
• Verputzen aller in Boden und Wand verlegter Rohre
• Aufbau neuer Zementboden inkl. Isolation – Vorbereitung für Verlegung von Fussbodenheizung
• Nach Installation Fussbodenheizung: Einbau Estrich & Abdichtung für Einbau Bodenplättli plus Randfreier Dusche
• Verputzen der obesrsten 380cm x 20 cm = .8qm, die nicht mehr geplättelt werden; Verputzen Randabschluss Spiegelschrank

Position 2: Sanitärinstallation
• Einbau neuer unter Putz Warm- & Kaltwasserleitungen sowie Abwasserleitungen für Waschbecken, Dusche, WC, WC-Spülkasten in freigespitzte Rinnen
• Ersatz der Warmwasser (Rohr-in Rohr Zirkulationssystem) & Kaltwasser Zuleitungen sowie Heizleitungen zwischen dem Badezimmer und dem 3 Meter entfernten Nebengebäude mit der Heizanlage; Gesamtleitungslänge pro Strang ca. 5 Meter (Graben im Erdreich für das Verlegen der neuen Leitungen ist bereits aufgegraben);
• Montage von Waschbecken, Duschablauf von randloser Dusche, 2 Glasduschwände, WC & Aufputz-Spülkasten, Armaturen, Einbau-Spiegeschrank
• Verlegen von Fussbodenheizung 3qm inkl. Wandheizkörper (Handtuchtrockner)
• Verlegung neuer Warm- & Kaltwasser Zuleitungen sowie Heizleitungen zwischen dem neuen Badezimmer und dem direkt darüber liegenden Raum, in dem künftig ein zweites Bad eingebaut werden soll (ca. 230 cm Leitungslänge)

Position 3: Plattenlegen:
• Neue Boden-Keramikplatten auf Fläche 190x160 cm = 3qm verlegen
• Neue Wand-Keramikplatten auf Fläche 380x190 cm = 7.2 qm verlegen

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

Materialien:
Alle Sanitäreinrichtungen (Waschbecken, Dusche, Glasduschwände, WC, WC-Spülkasten, Armaturen) sowie Keramikplatten werden gestellt.
Alle Leitungen, Verputz, Montagematerial wird vom Handwerker gestellt

Beschreibung der aktuellen Situation

Alle alten Platten und Einbauten sind entfernt. Der Boden ist abzuspitzen

Besonderheiten

im Erdgeschoss

  Ausschreibung drucken