Versetzen von Leichtbauwänden

# 381177

Erfolgreich abgeschlossen
20140903_172921.jpg

Region

6280 Hochdorf

Ausgeschrieben bis

31.10.2014

Beschreibung

Im Dachgeschoss soll ein kleines Badezimmer eingebaut werden. Dazu muss eine Trockenbauwand (im Dachschrägenbereich) ca. um einen Meter nach rechts versetzt werden. In dem gewonnennen 1m2 soll die Dusche erstellt werden.
Um noch etwas an Raumhöhe zu gewinnen, muss die Tür vom Nachbarzimmer um ca. 30cm bis hinter den Dachbalken versetzt werden. Siehe Bild im Anhang

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

Trockenbau, der für den Nassbereich geeignet ist.
Der Duschbereich soll mit Respatex (Klick-Elemente bestehend aus einem qualitativ hochwertigem Multiplexkern, die Oberfläche besteht aus einem Hochdrucklaminat) ausgebaut werden. Verabeitung geht ähnlich wie Trockenbau, die Elemente müssen einfach noch mit Silikon abgedichtet werden.

Beschreibung der aktuellen Situation

Im Moment ist in diesem Raum die Gasheitung untergebracht.

Besonderheiten

Im gesamten Bereich ist Dachschräge

  Ausschreibung drucken