Wand- und Bodenfliesen in Badezimmer und separatem WC ersetzen.

# 385957

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

8102 Oberengstringen

Ausgeschrieben bis

07.11.2014

Beschreibung

Mietwohnung 70-er Jahre. Erdgeschoss. Grundriss siehe Fotos.
WC: 2.2 m2 (1.14 x 1.84). Höhe 2.42. Boden- und Wandplatten ersetzen. WC mit Aufsatzspüllkasten, Waschbecken, Spiegelschrank, Armaturen, bleiben. Eine Türe, ein Lichtschalter mit Stecker. Röhrenumbau eckig in Ecke hinten auch plätteln (siehe Fotos).
Bad: 3.5 m2: (1,69x1.84). Höhe 2.42. Boden- und Wandplatten ersetzen. Badewanne 170x70 ersetzen (Stahl-Wanne). Badewanne ist eingemauert. Badewannenumrandung mit Fliesen. Waschbecken, Spiegelschrank und Armaturen bleiben. Ein Lichtschalter ohne Steckdoese, eine Türe, ein Wandheizkörper. (WC hat keinen Wandheizkörper).
Generell: Wohnung mit Zentralheizung und Wandheizkörper. Im Bad ist ein Wandheizkörper, WC ist ohne Heizkörper. Bodenplatten und Wandplatten werden vom Auftraggeber gestellt. Bauschutt wird vom Auftragnehmer entsorgt. Eine Reihe Bordüre-Platten (ca. 25 x 6.5 cm) wird horizontal in den Wänden von WC und Bad verlegt.

Mengen- und Massangaben

Masse siehe oben.

Angaben zu den Materialien

Platten werden vom Auftraggeber gestellt.
Wandplatten können über die bestehenden Platten eingesetzt werden (ohne Abspitzen der alten Platten). Alte Bodenplatten müssen entfernt werden.

Beschreibung der aktuellen Situation

Siehe Fotos.

Besonderheiten

Arbeitsausführung soll im Winter/Frühling 2015 erfolgen, nach Absprache mit dem Auftraggeber.
Gleichzeitig mit der Verlegung der neuen Fliesen wird auch die Badewanne durch eine neue ersetzt (separater Auftrag).

  Ausschreibung drucken