Elektroverteilung erneuern in zukünftiger Autogarage

# 399641

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8492 Wila

Ausgeschrieben bis

15.02.2015

Beschreibung

Vorhandene Elektroverteilung abklemmen. Kabel werden von uns entfernt. Vorgabe wo und in welcher Dimension (Querschnitt) die neuen Kabel hin verlegt werden sollen. Vorgabe wo es Verteilerdosen geben muss. Die Kabel werden dann von uns verlegt und der Auftragnehmer sollte dann alles Anschliessen und in Betrieb nehmen. Am besten wäre es in der Garage eine neue Unterverteilung zu setzen. Wenn möglich für Interne Abrechnungszwecke mit Stromzähler- ist aber nicht zwingend falls zu Hohe Kosten enstehen oder der Zähler angemeldet werden muss. (Sollte nur für Interne Abrechnungszwecke gelten da wir alle gemeinsam zahlen) Also Vorgabe vom Auftragnehmer was für ein Kabel zu der Unterverteilung muss und wie von da aus weitergefahren wird. Es sollte innerhalb der Garage alles erneuert werden. Die Kabel verlegen wir und der Anschluss durch den Auftragnehmer. Nach dem Verlegen der Kabel werden Decken und Wände mit OSB Platen und Rigips verkleidet. Die Kabel sind dann unter dieser Verkleidung und Verteilerdosen sowie Steckdosen oder Lichtschalter Aufputz.

In die Garage sollen von der Firma Rema Machienen (remamaschienen.ch) folgende Geräte später von uns montiert werden können.

Scheren Hebebühne - Typ 3T - 380V 16AP
Pneumontiermaschiene Typ LC 810 - 380V
Auswuchtmaschiene Typ CB910 GB - 220V
Industriekompressor 400V/50Hz - 200 - 270L

Des weiteren sollten weitere 12 Steckdosen für Poliermaschine, Kühlschrank etc. (Also normale Steckdosen) vorhanden sein.
Ein abgetrennter Raum mit Lichtschalter für Deckenbeleuchtung
2 Aussenleuchten mit Lichtschalter.

Auf den mitgelieferten Bildern kann man den Ist Zustand momentan sehen. Besichtigung wäre jederzeit möglich.


Mengen- und Massangaben

Die Garage ist circa 45qm gross.

Angaben zu den Materialien

Kabel und Steckdosen wird nach Vorgabe vom Auftragnehmer durch uns gestellt und verlegt bzw. montiert. Erfahrung auf dem Gebiet von uns ist Sichergestellt.

Angebot kann auch Vergleichsweise mit Material gestellt werden. Aber in jedem Fall auch ein Angebot für "nur" das Anschliessen.

Beschreibung der aktuellen Situation

Wir möchten eine Kostengünstige aber funktionierende Lösung. Da die Werkstatt sehr klein ist für Autos wird es für uns nur eine Vorübergehende Lösung sein bevor wir in eine grössere Ziehen. Nach unserem Umzug wird diese nur noch für Lagerzwecke genutzt. Vielleicht darf man auch einen Bauverteiler montieren aber das muss der Auftragnehmer sagen ob das auf Dauer erlaubt ist.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken