Wand in Küche verputzen

# 402821

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Verputz (4).jpg

Region

3126 Kaufdorf

Ausgeschrieben bis

15.05.2015

Beschreibung

Die bestehende Wand in Sichtbackstein soll verputzt werden. An diese Wand wird nachher eine Seite einer neuen L-förmigen Küche eingebaut. Nach dem Einbau soll dann die Wand in einem passenden Farbton mit abwaschbarer Farbe gestrichen werden.

Mengen- und Massangaben

Höhe: 231 cm, Breite 470 cm

Angaben zu den Materialien

Ein Verputz in möglichst gleicher Struktur, wie er schon an den andern Wänden besteht (siehe angehängte Datei). Er soll nicht so scharfkantig sein, dass man sich daran die Haut verletzt.

Beschreibung der aktuellen Situation

Die gemauerten Wände in unserem Haus sind grundsätzlich alle in Backstein-Sichtmauerwerk ausgeführt. Einige davon wurden von uns oder vom Vorbesitzer mit Täfer verkleidet. Die gegenüberliegende Wand wurde vor ca. 25 Jahren verputzt. Dort wurden zuerst Gipskartonplatten angebracht und diese dann mit einem "Marmoran"-Verputz versehen. Das wurde damals so gemacht, weil sonst mit der Zeit die Backstein-Struktur im Verputz sichtbar werden könnte. Vielleicht gibt es heute Verfahren, wo dies nicht mehr nötig ist.
In der Backsteinwand werden noch Spitzarbeiten ausgeführt, um Kabelrohre unter Putz verlegen zu können.

Besonderheiten

Parkettboden, der nicht beschädigt werden sollte.

  Ausschreibung drucken