Böden und Raumteilung in Alstadthaus renovieren

# 416280

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5000 Aarau

Ausgeschrieben bis

14.06.2015

Beschreibung

3 alte Böden in 5-Etagen-Altstadthause ersetzten durch max. 30cm dünne Leichtholzböden. Keine akkustische Isolation nötig. Möglich, dass die bestehenden Balken in Ordnung sind. Dann müsste nur neu verschalt werden. Bitte die Offerte aber berechnen nach: Alte Böden raus, neue Böden inkl. neuer Balken rein. Keine Bodenheizung!

Folgende Etagen werden partiell zusammengelegt:
E0 und E1, E1 ist danach nur noch 20m2 anstatt 32m2 gross.
E2 und E3, E3 ist danach nur noch 20m2 anstatt 32m2 gross.
Der Boden von E2 (2. Stock) muss niveliert werden
Der Boden von E4 (4. Stock = Dachboden) muss abgeschliffen werden.

Zusätzlich 30-50% nicht-tragende Wände einreissen.

Mengen- und Massangaben

1x Boden zu 32m2.
2x Boden zu 20m2.

Angaben zu den Materialien

Man kann mit Holz oder Metal die Träger der Böden bauen. Bodenbelag muss ein helles Holz sein. Skandinavischer weisser Stil. Stahlträger dürfen auch frei rausstehen.

Beschreibung der aktuellen Situation

Der alte Boden muss vermutlich entfernt werden. 50% der Wände muss entfernt werden. Zumindest sind Decken und Böden schief. Allermindestens muss eine Nivelierung stattfinden.

Besonderheiten

Wir wären froh, wenn vor der Offerte ein Blick in das Stadthaus geworfen werden würde.

  Ausschreibung drucken