Kellerboden ausspitzen / um 8 cm absenken

# 425557

Erfolgreich abgeschlossen

Region

2572 Mörigen

Ausgeschrieben bis

10.08.2015

Beschreibung

Um eine Bodenheizung einbauen zu können, müssen wir im UG den Boden absenken.
- Absenken des Boden im Gang UG um 8 cm
- Absenken des Boden im Keller um 8 cm
- Absenken des Boden im Bad UG um 6 cm
- Bauschutt in der bereitstehenden Mulde entsorgen

Baubeginn ist jederzeit möglich, die Arbeiten sollten jedoch bis Ende August abgeschlossen sein.

Mengen- und Massangaben

Die gesamte Fläche zum absenken ist 45 m2. Details können dem Plan im Anhang entnommen werden, die abzusenkende Fläche ist rot markiert.

Angaben zu den Materialien

Gemäss Plänen und Sondierung steht das Haus auf Streifenfundamenten, der Kellerboden besteht aus ca. 10 cm feinem Beton und darunter ca. 10 cm groben Beton.

Beschreibung der aktuellen Situation

Es muss nichts abgedeckt werden, da das Haus leer und unbewohnt ist.

Besonderheiten

Da das Haus an einer Hanglage steht, kann der Bauschutt ebenerdig herausgebracht werden. Die Schuttmulde wird direkt vor der Türe im UG platziert werden.

  Ausschreibung drucken