Kleinjob: Räumung Mobiliar und Hausrat (zu Nachbarhaus, ca. 2 Zügelmänner 1 Stunde, ohne Fahrzeug)

# 427035

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

5507 Mellingen

Ausgeschrieben bis

21.08.2015

Beschreibung

Möbelstücke und Hausrat eines Ex-Mieters sollen in ein leerstehendes Gebäude auf dem selben Grundstück verlagert werden. Wir wissen mangels Zugangs zur Wohnung nicht, wieviel Mobiliar er zurückliess, aber es dürfte sich um wenige Einzelstücke nebst etwas Hausrat handeln, vermutlich innerhalb einer Stunden mit zwei Mann verschiebbar. Ein Umzugswagen wird also nicht benötigt. Die Wohnung liegt im ersten Stock, der Ort zur Einlagerung ca. 30 m entfernt entweder im Hochparterre oder im Keller, je nach Umfang.

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Hintergrund: Die 2-3 Zimmer-Wohnung eines renitenten und aller Voraussicht nach abwesenden Mieters, gegen den ein rechtskräftiger Ausweisungsentscheid vorliegt, soll geräumt werden. Wir werden am 24. oder 26.8. am Nachmittag in Anwesenheit der vom Bezirksgericht beauftragten Regionalpolizei die Wohnung mit einem Schlüsseldienst aufbrechen lassen und sind verpflichtet, das zurückgelassene, vermutlich fast wertlose Mobiliar und Hausrat einzulagern und dem Mieter später Gelegenheiten einzuräumen, dieses abzuholen.

Besonderheiten

Es muss angenommen werden, dass die Regionalpolizei Rohrdorferberg, die den rechtmässigen Zutritt zur Wohnung im Rahmen des Ausweisungsverfahren überwacht, auch die Personalien der Auftragnehmer / Zügeldienstleister protokollarisch aufnimmt. Geben Sie also besser nur dann ein Angebot ab, wenn Sie damit keine Probleme haben und 100 % legale, korrekt versicherte Arbeiter beschäftigen.

Wenn es die rechtliche Situation zulässt, wird eventuell ein Teil des Hausrats entsorgt werden können, so dass noch eine Fahrt in die nächstgelegene Recyclinganlage zum Auftrag dazu kommen könnte.

Wir gehen von einem Stundensatz von max. 80.- pro Person zzgl. Reisespesen aus und benötigen eine normale Rechnung auf den Namen der Eigentümer, die wir als Immobilienbewirtschafter treuhänderisch begleichen werden. Selbstverständlich bezahlen wir alle effektiv aufgewendeten Stunden.

  Ausschreibung drucken