Umbau und Erweiterung Gartenanlage

# 427666

Erfolgreich abgeschlossen
Umbau Gartenanlage  08_2015.jpg

Region

3123 Belp

Ausgeschrieben bis

02.09.2015

Beschreibung

A) Gartensitzplatz Ost gemäss beiliegende Zeichnung:
° Wintergarten (grau)
° bisherige Gartensitzfläche (orange)
° Gartensitzfläche NEU (gelb) = 32m^2
° Stützmauer aus Beton (Stabilität gegenüber seitliche Böschung) mit ca. 0.46m^3
B) Gartensitzplatz Süd (ohne Zeichnung):
° Fläche bisher 3*2.35m = 7.05 m^2
° Fläche neu 3*3.5m = 10.50m^2
Arbeiten anhand eigener Abschätzung sind:
1. Entfernung der bisherigen Gartenplatten:
Ostseite: 5.88m^2
Südseite: 7.65m^2
2. Aushübe und Einbau Kieskoffer, Wandkies, Splitz, etc.
3. Betonabbruch ca. 0.15m^3
4. Bau Stützmauer:
Volumen ohne Fundament = ca. 0.46m^3
Fundament nach Ihren Angaben.
5. Platten verlegen
Einbau einfacher Gartenplatten (0.5mx0,5mx5cm) aus Beton mit feiner Oberfläche (Verschiebung Gartensitze).
Betonumrandung zwecks seitliche Stabilität (Verrutschen).
Abfuhr bisherige Bodenplatten und Grünabfall (Bereich Böschung, Wurzelstöcke, Grasnarben).

Mengen- und Massangaben

siehe Zeichnungsangaben;
siehe Angaben unter Beschreibung der auszuführenden Arbeiten;

Angaben zu den Materialien


Bodenplatten Sichtbeton (Oberfläche fein zwecks gutem Rutschen der Gartenstühle)
Dimension 50x50cm, Dicke 5cm
oder 40x40cm, Dicke 5cm
Farbe hell.

Beschreibung der aktuellen Situation

Siehe Grundriss mit Aufteilung in bisherige Gartensitz- und neue Gartensitz-Flächen.
Zu beachten: Im Bereich Böschung (braun) sind 2 Steine max. 0.16m^3 liegend vorhanden.
Tiefe der Böschung max. 1.1m
Geometrische Form Böschung siehe Zeichnung
Volumen Bereich Böschung 3.5m^3

Besonderheiten

Zwei Gartensitzplätze sind gut zugänglich von Zufahrtstrasse.
Baumaschinen und Einachsanhänger (Baumaterial) können ebenerdig ohne feste Hindernisse zur Baustelle geführt werden.
Gefälle (leichte) sind in im Abstand 3 … 5 m der zur Baustelle vorhanden, sollten jedoch keine Hindernisse für die Zufahrt und Zugänglichkeit sein.
Elektrischer Anschluss 10A ist vorhanden;
Wasseranschluss bei Baustelle vorhanden.
Die Umbau- und Ausbauarbeiten werden durch den Eigentümer begleitet, jedoch ohne Eigenleistungen.
Im Bereich der Baustelle muss auf Verhinderung von Schäden geachtet werden, wie
° Glas Wintergarten und Fenstergläser Haus.
Der Zugang zum Haus wird nur vom eigenen Hauseingang her gewährt.

  Ausschreibung drucken