Kellerisolierung

# 447662

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4102 Binningen

Ausgeschrieben bis

29.01.2016

Beschreibung

Kellerwände innen isolieren
Raumseitige Schall- und Wärmedämmung an Massivwänden herstellen wie folgt:

ISOVER Akustic IW 2-035 Innenwand-Dämmplatte aus Mineralwolle mit RAL-Gütezeichen der Gütegemeinschaft Mineralwolle e.V., gesundheitlich unbedenklich nach der Gefahrstoffverordnung und freigezeichnet nach EU-Richtlinie 97/69 Nota Q (DIN EN 13162);
Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit 0,035 W/(mK);
Anwendungsgebiet WI-zg (DIN 4108-10);
Nichtbrennbar, Euroklasse A1 (DIN EN 13501);
Schmelzpunkt > = 1.000° C (DIN 4102);

Abmessung: 800 x 625 mm

Dicke: 60.mm
liefern und gemäß DIN 18181 als Wandtrockenputz mit Klebemörtel ansetzen. Die Plattenstöße, Decken- und Wandanschlüsse fachgerecht verspachteln einschließlich Aussparungen sowie Anschlüsse an Türen, Fenster, Abzweig-, Schalter- und Steckdosen.


liefern und mit vollflächig aufgebrachtem Ansetzmörtel im Verband an die Wand dicht gestoßen ansetzen.
Plattenstöße sind von Ansetzmörtel freizuhalten, um Schall- und Wärmebrücken zu vermeiden.
Mineralwolle-Dämmfläche ist gemäß DIN 18181 mit Ansetzmörtel vollflächig zu überspachteln und die Überspachtelung aufzurauhen (muss nachher streichbar sein).

Als Variante: Gipskarton-Bauplatten gemäß DIN 18180 (bei Vorsatzschalen an Außenwänden bzw. an Wänden gegen nicht beheizte Räume mit rückseitig aufkaschierter Dampfbremse aus Alu-Folie und Natronkraftpapier);

Dicke: 12,5 mm

Einheit: m²

Mengen- und Massangaben

Kellermasse: Länge 7.55 m, Breite 4.13 m, Höhe 2.46 m,
ca. 60 m2

Angaben zu den Materialien

z.B. Isover Akustic IW 2-035, 60 mm

Beschreibung der aktuellen Situation

Gemäss Dokumente

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken