Gartenbau: Abfallendes Terrain ausgleichen & teilw. auffüllen plus Betonmauer

# 448617

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8954 Geroldswil

Ausgeschrieben bis

31.03.2016

Beschreibung

Gartenbau
Arbeitsbeschreibung:
1. Teil: Ein Teil des nördlichen Terrains muss niveaumässig angepasst werden, d.h. Erdreich muss zwecks nivellierung im nördlichen Bereich abgetragen und nach unten (Süden) verschoben werden.
2. Teil: Im daran anschliessenden unteren (südlicheren) Teil muss Erdreich zwecks Niveau-Ausgleich eingebracht werden.
3. Teil: 1m hohe Betonmauer (Sichtbetonqualität) als Gartenabschluss zur (südlich anschliessenden) Strasse hin.
4. Teil: Erste Ansaat von Rasen und 1. Schnitt ODER Rollrasen (bitte beide Varianten offerieren).

Mengen- und Massangaben

1. Teil: Anpassung nördliches Niveau (siehe Umgebungsplan & Fotos).
2. Teil: Einbringen Erde im südlichen Teil: 140m3.
3. Teil: Betonmauer in Sichtbetonqualität (Höhe 1m): CHF/lfm?
4. Teil: Siehe Umgebungsplan.

Angaben zu den Materialien

Siehe Angaben oben!

Beschreibung der aktuellen Situation

Siehe Fotos!

Besonderheiten

a) Bitte Preise in der Offerte pro Arbeits-Teil (1. Teil: CHF?, 2. Teil: CHF? etc.) je separat angeben (vorzugsweise Einheitspreise oder Pauschalpreise).
b) Zur nördlichen und östlichen Grenze hin muss ein genügender Böschungswinkel stehen gelassen werden (ca. 1.5-2m), um ein Abrutschen der die Grenze umgebenden Betonmauern zu verhindern. Grund: Die Nivellierung des Terrains (siehe 1. Teil der Arbeitsbeschreibung) darf nicht zu Abgrabungen im Verhältnis zu den Nachbarsgrundstücken führen.
c) Zwischen dem 1. Teil und dem 2. Teil (siehe Arbeitsbeschreibungen) muss zwingend eine leicht abfallende Böschung - welche den 1. und den 2. Teil bzw. das 1. und das 2. Gartenniveau verbindet - erstellt werden (also keine "Treppenstufe").

  Ausschreibung drucken