Fassadendämmung

# 452106

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8046 Zürich

Ausgeschrieben bis

19.02.2016

Beschreibung

Aussendämmung einer Giebelwand, Verputzen von zwei Giebelwänden
Ostwand:
Diese wird als Holzbauständerkonstruktion errichtet. Die Aussenwärmedämmung wird vom Holzbauer erstellt. Der Aussenputz kann auf eine verputzbare Weichfasterplatte aufgebracht werden.Ein horizontales Profil bildet den Uebergang von Bestandswand und neuer Giebelwand. Das Profil wird vom Holzbauer eingebaut und stellt die Tropfkante dar.

Westwand / Wand zu Nachbar:
Diese Wand wir neu aus Mauerwerk, Calmosteine, erstellt.
Hier ist eine Fassadendämmung mit folgenden Anforderungen anzubringen:
Nicht brennbar , U Wert 0.2 W/m2K, maximale Dämmstärke von 12 cm.
Darauf Aussenputz, ähnlich wie Bestand.


Eine Vorort- Besichtigung ist jederzeit nach Absprache möglich.

Mengen- und Massangaben

Wärmedämmung: etwa 18m2
Aussenputz: 2 x 18m2

Angaben zu den Materialien

WD: Nicht brennbar , U Wert 0.20 W/m2K, maximale Dämmstärke von 12 cm.

Aussenputz wie Bestand

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Gerüst bauseits. Der Terminplan der Bauherrschaft ist einzuhalten, da andere Gewerke hiervon abhängen

  Ausschreibung drucken