2 Balkongeländer aus Stahl

# 452216

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3704 Krattigen

Ausgeschrieben bis

13.02.2016

Beschreibung

Produktion und Montage von 2 Balkongeländern aus Stahl
Pfosten können in den verzinkten Balkonrahmen eingeschraubt werden (M8 Gewinde vorhanden, siehe Plan Hangseite links unten)

möglichst filigranes = wenig Aussicht versperrendes Geländer gemäss Baunorm: senkrechte, möglichst feine und rechteckige Metallprofile, welche dem Blick ihre schmale Seite darbieten, wie Beispielbilder a, b und c (angehängt)

Das hangseitige Geländer ist ca. gleich breit, jedoch die Pfosten anders verteilt: hier ist auf der von aussen gesehen linken Seite ein abmontierbares Geländersegment (geschraubt? auf dem Plan blau eingezeichnet) erforderlich, an dessen Stelle später eine Treppe direkt in den Garten hinunter gebaut werden wird (Folgeprojekt, wenn wieder Geld da). Dabei sollte der dachseitige Pfosten so gebaut werden, dass sie beim Herausnehmen des Segments bleiben / gleich den Abschluss des Teppengeländers bilden werden?
Preisvarianten:
A mit herausmontierbarem Segment
B ohne dieses Segment, Geländer durchlaufend wie seeseitig

Handlauf: siehe Beislpielfotos a, b und c – welche Variante ist billiger?
a rundes Rohrprofil
bc flaches Vierkantprofil

Mengen- und Massangaben

Masse in den zwei angehängten Plänen

Angaben zu den Materialien

Stahl
Idealvorstellung: antrazithfarbene Oberfläche (passt gut zu Holz und blassroten Ziegeln), bitte Preisvarianten:
1. pulverbeschichtet
2. lackiert
3. Preisvariante verzinkt

Beschreibung der aktuellen Situation

(siehe Ist-Zustandsbilder mit Provisorium aus Holz)

Besonderheiten

Das Haus liegt an einer geteerten Quartiersstrasse (unter seeseitigem Balkon = Breite einer Doppelspur): Rotebüelweg 8, 3704 Krattigen:
Höhe Unterkante Balkonstahlrahmen ab
...Strasse seeseitig: 4.60m
...Wiese hangseitig: 1.92m

  Ausschreibung drucken