Einbau von Kofferung und Asphaltgranulat gewalzt

# 466026

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3232 Ins

Ausgeschrieben bis

23.05.2016

Beschreibung

Einbau von Kofferung und Asphaltgranulat gwalzt in Scheunenteil
Wegen Bodenabsenkung mussten wir die in der Garage bestehenden Betonplatten entfernen lasen. Nun muss ein Rest des Mischabruchs (Grobkörnig, lose, bis ca. 10 cm) über dem Naturboden entfernt werden. Am Rand der längs verlaufenden, angrenzenden Betonmauer sind Betonreste abzuspitzen, soweit diese für die Planie stören (siehe Bilder). Auch ausserhalb des Gebäudes ca. 1 m Betonvorstösse abspitzen. Dann Aushub des Naturbodens für Kofferung mit unterlegtem Vlies. Als Deckschickt haben wir uns ein Asphaltgranulat gewalzt vorgestellt, Dicke min 7 cm. Gäbe es eine Alternative?

Mengen- und Massangaben

Masse ca. 12.2 x 3 Meter

Angaben zu den Materialien

Wenn möglich vorhandener Mischabbruch als Teil der Kofferung wiederverwenden, ansonsten Abtransport. Koffermaterial und Asphaltgranulat, walzbar. (Evtl. gleichwertige Alternative?)

Beschreibung der aktuellen Situation

Rohboden mit Abbruchresten (siehe Bilder)

Besonderheiten

Sehr gute Zufahrt zu Bauernhaus auch mit Lastwagen.

  Ausschreibung drucken