Badezimmerrenovation

# 467274

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3063 Ittigen

Ausgeschrieben bis

10.06.2016

Beschreibung

Plattenleger: Neue Plättle (Fliesen) an den Wänden legen
Sanitär: Anschluss neues Lavabo, neue Badewanne bzw. WC (an sich schon vorhanden, könnte somit wieder verwendet werden)
Badezimmermöbel: 1 Lavabo mit Schrank, 1 Schrank

Mengen- und Massangaben

Plättlileger: Im Moment werden von einer Spezialfirma die Plättli entfernt (Asbest)! Sobald die erledigt ist, kommt der Plättlileger zum Zuge.

In der Beilage erhalten Sie den Plan des 1. Stockes, in dem sich das Badzimmer befindet.

Die betreffende Plättlifläche, die neu gelegt werden müssten, habe ich wie folgt ausgemessen:

Wand rechts: 238 x 95 cm = 2.261 qm
Wand Spiegel: 238 x 165 cm 3.927 qm
Wand links: 182 x 80 cm = 1.456 qm
Badewanne: 166 x 80 cm = 1,328 qm
Badewanne Abfluss: 75 x 80 cm = 0.6 qm
Badewanne Front: 166 x 52 cm = 0.863 qm
WC: 238 x 60 cm = 1.428 qm
Fenster unten: 101 x 85 cm = 0.858 qm
Fenstersims links: 113 x 10 cm = 0.113 qm
Fenstersims rechts: 113 x 10 cm = 0.113 qm
Fenstersims innen: 85 x 10 cm = 0.085 qm
Fenster rechts: 238 x 27 cm = 0.642 qm

TOTAL ca. 13,674 qm

Könnten Sie mir bitte eine Offerte für die sachgerechte Neuverlegung von Plättli unterbreiten. Die Plättli sind noch nicht ausgewählt. Ebensowenig die Badewanne. Selbstverständlich ist eine allfällige (vorherige) Besichtigung des Badezimmers Ihrerseits jederzeit willkommen!

Angaben zu den Materialien

Plättli: eher helle, ev. auch grössere Plättli
WC: an sich vorhanden
Badewanne: Eher Kurzbadewanne, in der auch das Duschen möglich ist
Möbel: Lavabo (1 Stück) mit Spiegelschrank und ev. noch ein weiterer Schrank

Beschreibung der aktuellen Situation

Im Moment wird eine Asbestsanierung durchgeführt.
Der Boden ist relativ neu. Falls bei der Sanierung keine Schäden entstehen, bleibt der Boden gleich wie vor der Renovation.

Besonderheiten

Es handelt sich um ein Einfamilienhaus. Badezimmer im 1. Stock.

  Ausschreibung drucken