Aussenwanddämmung Brandschutz-mauer REI 90

# 468030

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8412 Hünikon

Ausgeschrieben bis

31.08.2016

Beschreibung

Dämmung / REI 90 Brandschutzmauer Zwischen Wohnhaus und Scheune ist das Ziel einer Wärmedämmung unter Berücksichtigung der Erfüllung der zum Teil bisher schon erfüllten Einhaltung der Brandschutzwand REI 90. Das Ziel ist eine Dämmung oder Doppelschallmauerwerk zu schaffen was den REI 90 Brandschutzvorschriften entspricht und dabei die Wärmedämmung der Wand mit endlichem Positiven Wirkungsgrad der bereits gedämmten Aussenwände. Die betreffende Wand ist Innenliegend und daher nahezu Witterungsunabhängig. Es hat zwei bestehende EI 30 Brandschutztüren ansonsten keine Öffnungen. Bestehende Holzkonstruktionen Balken durchdringungen / Balkenlagen sind bei der Offerierung zu berücksichtigen. Der Unternehmer ist für die erfüllung und allen benötigten mittel selbst verantwortlich und haftet mit seiner Fachkompetenz. Allfällige drittleistungen sind daher in der Offerte ebenfalls zu berücksichtigen.
Um einen guten Preis zu erlangen überlassen wir die Systemwahl und Produktwahl dem Offert Steller unter der Berücksichtigung das die Rechtlich vorgeschriebenen und die hier beschriebenen Auflagen im gesamten Umfang innerhalb der Offerierten Leistung erfüllt werden.
Zudem enthält das Unternehmen eine Flexible Realisationsdauer innerhalb der Realisationsdauer von 6 Wochen ab Beginn der ersten Arbeiten diese bis Ende des Aktuellen Jahres erfüllt sein müssen.
Bei der Offert Stellung ist dem Bauherrn sein Produkt vorzustellen, Dämmstärke, Dämmstoff (empfohlen Steinwolle) und schichten bis zum Optischen Endprodukt.

Mengen- und Massangaben

Gemäß Auszug vor Ort oder den Plänen

Angaben zu den Materialien

Gesucht wird nach einer möglichst Sinnvollen Lösung was Qualitativ langfristig hält jedoch den geringeren Optischen Ansprüchen (z.b. Kalksteinwand Roh) genügt sofern dies kein Einfluss auf die Lebenszeit hat. Am idealsten ist ein Beispielfoto des Endproduktes beizulegen.
Einige Auszüge zur kurzen Orientierung der Brandschutzvorschriften wobei diese nicht zwingend zu der erwarteten Systemgarantie entsprechen müssen. Diese dürfen von dem Unternehmer Kostenoptimiert werden sofern diese den Auflagen entsprechend ist.

Beschreibung der aktuellen Situation

Mauerwerk Zementputz un-gestrichen, kleiner teil Holz-verschalt.

Besonderheiten

Eventuell Gerüst erforderlich

  Ausschreibung drucken