Wanddurchbruch inkl. statische Berechnung

# 476209

Erfolgreich abgeschlossen
durchbruch2.jpg

Region

8155 Niederhasli

Ausgeschrieben bis

08.08.2016

Beschreibung

Wanddurchbruch zwischen Flur, Wohn- und Esszimmer. Es bestand bereits einmal eine Tür an dieser Stelle (rot im obersten Bild), welche aber zugemauert wurde
- statische Berechnung (Altbau von 1913, nur beschränkt Bauzeichnungen vorhanden) zur Machbarkeit des Durchbruchs
- Wanddurchbruch Wohnzimmer zu Esszimmer und Esszimmer zu Flur
- Erstellen einer halbhohen Mauer (Höhe ca 1.4m) wie im unteren Bild in rot eingezeichnet
- Abtragen des Flurbodens (Beton) im gelben Bereich (unteres Bild) um Höhe anzugleichen (ca 4 cm höher als anderer Boden)
- Verputzen der Abbruchstellen

Mengen- und Massangaben

- Abbruch Wand , Höhe 2.5m, Länge ca. 2m (WZ-EZ) und 1m (EZ-Flur)
- Abtragen Flurboden um ca 4 cm auf einer Fläche von ca 0.5 qm
- halbhohe Mauer: 1.4m hoch, 1.6 breit, ca 30 cm tief

Angaben zu den Materialien

Erstellen halbhohen Mauer: Ziegelstein oder Porenbeton, keine Leichtbauwand

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Die Wand im Esszimmer gegen das Wohnzimmer ist mit Gipskarton aufgedoppelt. Unseres Wissens nach handelt es sich aber grundsätzlich um Ziegelsteinwände. Material und Entsorgung wenn möglich in Offerte inbegriffen.

  Ausschreibung drucken