Bauschuttentsorgung

# 476638

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3400 Burgdorf

Ausgeschrieben bis

29.07.2016

Beschreibung

Bauschutt in eine Mulde bringen
Es hat hinter und vor dem Haus, welches ca. 50m von der Strasse entfernt ist, Bauschutt (mehrheitlich Gipsplatten, Zement-Holzplatten, und Beton). Jedes Stück ist problemlos tragbar, schätzungsweise max 20kg. Es hat aber auch viel Kleinteile, die wahrscheinlich mit einer Schaufel in Kessel und/oder eine Schubkarre geladen werden müssten.

Mengen- und Massangaben

max 7 m3 (Grösse der Mulde)

Angaben zu den Materialien

Es ist eine alte Schubkarre vorhanden. Kessel sind ebenfalls da. Eine Schaufel werde ich noch besorgen. Ansonsten habe ich keine Hilfsmittel. Je nach dem wäre es wohl sinnvoll, wenn Sie selbst das Transportmaterial zur Verfügung stellen würden.

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Bauschutt liegt draussen vor und hinter dem Haus

Besonderheiten

Der Bauschutt liegt zwischen 40-50m von der Strasse entfernt. Ein Teil liegt vor dem Haus und muss durch einen Rasen transportiert werden. Der grösste Teil liegt hinter dem Haus. Da muss eine Treppe mit ca. 10 Tritten überwunden werden. ca. 25 Meter sind holprig geteert, ca. 25 Meter sind eben und neu geteert worden. Ein Palett-Roli (nicht vorhanden) wäre also im ersten Teil kaum möglich.

  Ausschreibung drucken