Reparatur Gipsdecke

# 478584

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4051 Basel

Ausgeschrieben bis

12.08.2016

Beschreibung

Gipserarbeiten an der bestehenden Decke mit Stuckstäben
Die beschädigte heruntergefallene Ecke auf der Gipsdecke soll repariert werden, die restliche Decke muss auf ihre Haftigkeit überprüft werden. Nach Befund soll der nicht mehr haftende Putz heruntergeklopft werden.
Reparaturarbeiten:
Boden vollflächig schützen mit einer Lage Floorliner und eine Lage Pavatexplatten o.ä. wegen Parkett Lose Deckenteile entfernen. Öffnung mit GKB-Platten schliessen. Netz einbetten
und glätten. Zur Aufnahme von Farbanstrich.
Ergänzung Stuck: Schablone erstellen und Stuckstab
neu ziehen. Neu erstellter Stuckstab an bestehender Decke montieren, auf Gehrung schneiden und anputzen.
Variante: Falls nötig muss die ganze Decke (10m2) gemäss Original neu gemacht werden. Die Stuckrosette in der Mitte muss bestehend bleiben.

Mengen- und Massangaben

Raparatur von etwa 1-1.5 m2
Variante: Ganze Decke Zimmer - 10.5 m2,

Angaben zu den Materialien

Weissputz mit Gipsstäben gemäss Original

Beschreibung der aktuellen Situation

siehe Fotos

Besonderheiten

Das Haus wurde im Jahr 1878 gebaut, vor drei Jahren wurden kleine Reparaturen an den Gipsstäben durchgeführt. Vor zwei Wochen ist ein Teil der Gipsdecke in der Ecke heruntergefallen, es gab jedoch kein Wasserschaden.
Die Arbeit muss in zwei Schrittgängen ablaufen, wegen der Herstellung der Schablone. Die Arbeiten müssen sauber, präzise und fachgerecht ausgeführt werden, es werden nur Gipserbetriebe mit ähnlichen Referenzen und Stuckatur-Erfahrungen berücksichtigt. Der Boden muss gut geschützt werden. Das Zimmer wird für das Aufstellen des Gerüstes ausgeräumt. Deckenhöhe ca. 3 m.
Das Zimmer befindet sich in der EG-Wohnung, die Strasse ist gut zugänglich.
Arbeitsbeginn ab 18.8. bis 24.8.2016.

  Ausschreibung drucken