Kellerboden mit Betonplatten belegen

# 479076

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

3600 Thun

Ausgeschrieben bis

23.08.2016

Beschreibung

Gehwegplatten verlegen
Der Natur-Kellerboden ist mit Betonplatten 50x50x4cm zu belegen. Ausgleichsunterlage mit Split. Auf 2 Seiten sind die Platten nur bis zur Wasserrinne zu verlegen. Es ist zu verhindern, dass der Split nach dem Verlegen der Betonplatten in die Wasserrinne verrutschen kann. (z.B. mittels Rand-Blechschiene oder andere Lösungen).

Mengen- und Massangaben

Keller max. Breite 3.18m, max. Länge 8.57m; Fläche zu belegen ca. 23 m2.

Angaben zu den Materialien

Gehwegplatten aus Beton (bei Landi ca. 2.50 Fr./Stück).

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Naturboden ist im Bereich der neuen Heizung bereits mit 12 Platten belegt und örtlich mit Beton fixiert. Ein Rasenteppich zwischen Treppenhaus und Waschküche ist als Schmutzschoner verlegt.
Der Boden ist Hangseitig oft sehr feucht. Etwas Wasser kann (und soll) vom Hang eindringen, dafür sind für den Abfluss auf 2 Seiten offene Wasserrinnen erstellt worden. Diese sollten offen bleiben, auch zum Reinigen.

Besonderheiten

- Das ca. 100-jährige 3-Familenhaus liegt am steilen Hang. Der Zugang zum Keller von der Strasse kann mit Ausnahme von einzelnen Stufen auf einer Distanz von ca. 35m erreicht werden.
- Die 2 Holzpfosten stammen von einem früheren Keller und können für die Verlege Arbeiten entfernt werden.

- Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
- Referenzen erwünscht.
- Vielen Dank für allfällige Offerten

  Ausschreibung drucken