Auf- oder Umrüstung eines FM-Tuners zu DAB+

# 92399

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4123 Allschwil

Ausgeschrieben bis

31.03.2009

Beschreibung

Wenn es technisch möglich ist, würde ich gerne einen FM-Tuner ausbauen lassen, damit ich damit Digitalradio empfangen kann. Die Lösung müsste absolut nicht schön sein, sondern muss einfach nur funktionieren.

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Tuner (Marke G+M Elektronik, Modell GM 1100/ Compact-S) steht in einem Gebäude mit viel Beton, deshalb wurde bereits per Koaxialkabel eine Antenne auf's Dach gezogen. Damit ist der FM-Empfang tadellos. Nun muss ich aber Swiss Classic empfangen können...
Der bestehende Tuner versorgt 30 Zimmer in drei Flügeln des Gebäudes mit Musik, alles ist entsprechend verkabelt und funktioniert. Zudem ist der Tuner an einer Zeitschaltuhr angehängt, sodass er zu fünf bestimmten Abschnitten am Tag einschaltet. Er hat noch einen Kippschalter für AN/AUS, was die Kombination mit der Zeitschaltuhr erlaubt, deshalb möchte ich auch möglichst diesen Tuner behalten.

Bereits erfolglos versucht:
- Wireless Internetradio über 'Line in' an Tuner angeschlossen. So angeschlossen, dass Internetradio 24Std lief und der Tuner nach Zeitschaltuhrprogramm die Musik verteilte.
Die Internetverbindung brach regelmässig ab und baute sich nicht selbstständig wieder auf.

- DAB+ Radio Revo Uno gekauft und über 'Line in' an Tuner angeschlossen. Dann mit Draht und Krokodilklemme versucht die Teleskopantenne des Radios mit dem Koaxialkabel der Dachantenne zu verbinden. Es konnten keine Signale empfangen werden.

Eine TV-Dose gibt es in diesem Gebäude nicht. Für andere Lösungsvorschläge bin ich grundsätzlich offen.

Besonderheiten

Wer diesen Auftrag annimmt, übernimmt auch die Verantwortung dafür, dass durch den Eingriff keinerlei Schäden oder Einschränkungen (ausser der Wegfall vom FM-Empfang) am bestehenden Tuner entstehen.


  Ausschreibung drucken