Neuinstallation Heizungssystem

# 98745

Erfolgreich abgeschlossen

Region

1630 Bulle

Ausgeschrieben bis

15.05.2009

Beschreibung

Ersatz der bestehenden Heizungsanlage.

Die jetztige Ölheizung ist eine Viessmann Gebläsebrenner (29kW) mit 300 l Boiler, Baujahr 1989, zwei Heizkreise (Fussbodenheizung im Erdgeschoss und Heizkörper im Obergeschoss).

Die Zukünftige Anlage sollte eine eine Kombination aus Öl-Brennwert sowie ein Solarspeicher (1000 Liter) für Warmwasseraufbereitung (Frischwassermodul) und Heizungsunterstützung. Bitte beachten Sie das Wolf Heizungsschema, das als Anlage angehängt ist.

Mengen- und Massangaben

Heizungskeller genügende gross mit 220V Stromanschluss

Dachfläche für Solarkollektoren auf Süd/West

Dach mit 37° Dachneigung und genügend grosser Fläche für 20qm Kollektoren.

Angaben zu den Materialien

Folgende Komponenten sollten in Ihrem Angebot beinhaltet sein:

- Brennwertkessel (z.B. Wolf COB-20 mit 20 kW)
- Schichtenspeicher (z.B. Wolf PSP Pro1000) mit Frischwasserstation
- 6x Orion Solar Hochvakuum Röhrenkollektoren (siehe Info 1)
- Alle Steuerungen für Brenner und Solar mit Funk-Fernsteuerung als Raumsteuerung
- Anschlüsse und Pumpen 2-kreis (Heizkörper sowie Fussbodenheizung)
- Ausgleichsbehälter und anderes nötiges Zubehör und Verrohrung
- Raumluftunabhängiges Abgasset (Brennwert) für den Einbau in bestehenden Kamin.
- Komplett-Installation und Entsorgung der Altanlage


Info 1:
Diese Röhrenkollektoren kann ich zur Installation beistellen, da diese vom Hersteller direkt vertrieben werden. Der Preis für 6 Stück inklusive Montagerahmen ist 3450 Euro (Detail siehe Anlage). Sollten Sie andere Röhrenkollektoren (Heatpipe) zu ähnlichen Preisen anbieten können, dann bin ich daran interessiert.

Beschreibung der aktuellen Situation

Mein Haus ist ein Niedertemperaturhaus mit guter Wärmedämmung, In unserer Gegend haben wir ca. 1900 Sonnenstunden im Jahr. Wir sind auf ca. 780müM. Die gesamte zu beheizende Fläche beträgt 200qm und wird von 4 Personen bewohnt. Im Erdgeschoss wird alles mit Fussbodenheizung betrieben. Im Wintergarten ist eine Bodenventilatoren-Heizung, gespeist mit dem Heizkreis der Niedertemperatur-Heizkörper. In der ersten Etage sind nur Schlafräume, die mit Niedertemperatur-Heizkörper ausgestattet sind.

Der heutige Heizölverbrauch beträgt 2700 Liter pro Jahr, gemessen in den vergangenen 9 Jahren.

Bitte beachten Sie die beigefügten Bilder des Heizungsraumes, sowie des Dachaufbaus. Die Rohrführung kann zunächst unterm Dach erfolgen und danach rechts neben dem Wintergarten direkt in den Ölkeller geführt werden. Dabei ist schon ein ausgemauertes Loch im Betonkeller vorhanden.

Besonderheiten

Bitte erstellen Sie eine Heizkostenberechnung mit der neuen Anlage.

  Ausschreibung drucken