Neue Dachrinne, Ablauf Einfamilienhaus und Schopf

# 99829

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8302 Kloten

Ausgeschrieben bis

10.06.2009

Beschreibung

- Alte Dachrinnen und Abläufe entfernen und Entsorgen
- Neue Dachrinnen und Abläufe für Einfamilienhaus mit Schopf
- Gerüst mit Spenglerlauf wird bauseits gestellt!

- Bitte HAUS und SCHOPF SEPARAT offerieren, damit ich entscheiden kann ob Schopf auch gemacht werden muss, ist nämlich nicht unbedingt nötig, aber vielleicht lohnt es sich ja dennoch, wenn man grad dran ist.

Total: ca. 39 Meter Dachrinne / ca. 19 Meter Ablaufrohr

Mengen- und Massangaben

HAUS:
-----
- Dachrinne Fassade Nord Ost (Bild Rinne1Haus.jpg)
Haus: 11 Meter
Anbau Hauseingang: 4 Meter

- Dachrinne Fassade Süd West (Bild Rinne2Haus.jpg)
Haus: 11 Meter

- Ablauf Fassade Nord Ost (Bild Ablauf1Haus.jpg)
Haus Höhe Rinne bis Boden 6 Meter**
Anbau von Rinne führt in Ablauf Haus ca 3 Meter
** Muss nur bis Regenfass gemacht werden (ca 4.50 Meter)

- Ablauf Fassade Süd West (Bild Ablauf2Haus.jpg)
Haus Höhe Rinne bis Boden 6 Meter

SCHOPF:
-------
- Dachrinne Schopf Fassade Nord Ost
2 Meter (Bild Rinne1Schopf.jpg)
2 Meter der Dachschräge nach unten (Bild Rinne2Schopf.jpg)
3 Meter nach rechts bis zum Ablauf (Bild Rinne3Schopf.jpg)

- Dachrinne Schopf Fassade Süd West
6 Meter (Bild Rinne4Schopf.jpg)
Der Spalier-Baum wird bis dann entfernt.

- Ablauf Schopf Fassade Nord Ost
2 Meter (Bild AblaufSchopf.jpg)
an bestehendes ca. 30cm hohes Ablaufrohr im Boden

- Ablauf Schopf Fassade Süd West
2 Meter in Ablauf vom Haus (Bild Ablauf2bHaus.jpg)

Angaben zu den Materialien

- Die heutigen Dachrinnen sind blau gestrichen.(siehe Bild RinneDetail.jpg)

- Neu möchten wir die Dachrinnen und die Ablaufrohre "natur" Kupfer oder "Blech (verzinkt?)" oder schwarz.

- Gibt es grosse Preisunterschiede? Vor- und Nachteile?

Beschreibung der aktuellen Situation

- Das Haus wir gleichzeitig neu gestrichen (Farbe: NCS S2502-B) und bekommt neue Fensterläden in Rot (RAL 2002)

- Gerüst mit Spenglerlauf wird bauseits gestellt. Der Gerüstbauer beginnt voraussichtlich am 10. August und braucht 2-3 Tage. Dann beginnt der der Maler mit der Dachuntersicht. Nach etwa weiteren 5 Arbeitstagen also etwa am 20. August kann mit den Spenglerarbeiten paralell zum Maler begonnen und fertig gestellt werden.

Besonderheiten

- Bitte HAUS und SCHOPF SEPARAT offerieren, damit ich entscheiden kann ob Schopf auch gemacht werden muss, ist nämlich nicht unbedingt nötig, aber vielleicht lohnt es sich ja dennoch, wenn man grad dran ist.

  Ausschreibung drucken