Fugen erneuern: mit 5 Fragen zum passenden Bodenleger

Wenn Sie Ihre Fugen erneuern möchten, sollten Sie zunächst einige Vorüberlegungen treffen. Die folgenden 5 Fragen helfen Ihnen dabei, schnell und effektiv den geeigneten Experten für Ihr Projekt zu gewinnen.

fugen-erneuern.jpg

Im Laufe der Jahre geraten Küche und Bad im wahrsten Sinne aus den Fugen. Bei Rissen, Verfärbungen und Schimmelbildung können Sie Ihre Fugen erneuern. So sorgen Sie schnell und einfach für neuen Glanz in Ihren eigenen vier Wänden.

Mit den richtigen Vorüberlegungen finden Sie schnell einen versierten Fachmann. Im Folgenden sagen wir Ihnen, welche fünf Fragen Ihnen dabei helfen, die passende Offerte für Ihr Projekt einzuholen.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Mit diesen 5 Fragen finden Sie den richtigen Bodenleger

Saubere und strahlende Fugen können das Erscheinungsbild eines Raumes deutlich verbessern. Mit den folgenden fünf Fragen treffen Sie wichtige Vorüberlegungen, um Ihren Auftrag genau zu beschreiben und den passenden Experten zu finden.

1. In welchem Raum sollen die Fugen erneuert werden?

Fugen sind üblicherweise überall dort zu finden, wo Fliesen verlegt und Waschbecken verbaut wurden. Dazu zählen beispielsweise Ihre Küche und Ihr Bad. Im Laufe der Zeit sind unansehnliche Grauschleier und Risse kaum zu vermeiden. Eine Auffrischungskur sorgt für frischen Glanz.

Für eine effiziente Planung muss Ihr Handwerker wissen, in welchem Raum die Fugen erneuert werden sollen.

Bedenken Sie hierbei: Jeder Raum stellt andere Anforderungen an Material und Arbeitsaufwand. Nur mit den notwendigen Informationen kann sich ein Experte gewissenhaft auf Ihr Projekt vorbereiten.

2. Welches Ersatzmaterial wünsche ich?

Äussern Sie in Bezug auf das zu verwendende Ersatzmaterial Ihre persönlichen Wünsche. In der Regel werden bei einer Fugensanierung Silikon oder Acryl eingesetzt.

Beide Dichtstoffe ähneln sich in ihren Eigenschaften, unterscheiden sich jedoch optisch. Während Silikon nach dem Aufbringen einen leichten Glanz entwickelt, wirkt Acryl matt.

Dieser Unterschied spielt eine wesentliche Rolle bei der optischen Gestaltung eines Raumes. Ein weiterer Unterschied: Acryl ist überstreichbar und wird stets an Stellen verwendet, welche nach der Aufbringung überstrichen werden sollen.

Silikon hingegen weist pilzhemmende Eigenschaften auf und ist vor allem für Bereiche zu empfehlen, in denen eine erhöhte Gefahr für Pilz- und Schimmelbefall besteht.

3. Mit welchen Vor- und Nacharbeiten ist zu rechnen?

Bei aufwändig verfugten Fliesenbereichen sind umfangreiche Vorarbeiten notwendig. Fliesenfugen müssen zunächst herausgefräst und von Staub sowie Schmutz befreit werden.

Für das Herausfräsen wird ein spezielles Werkzeug benötigt. Teilen Sie es Ihrem Experten im Voraus mit, wenn Ihr Projekt Arbeiten an verfliesten Bereichen umfasst.

Auch Sanitärbereiche, wie das Waschbecken und die Duschkabine, erfordern Vorarbeiten. Altes Fugenmaterial muss fachgerecht entfernt werden, bevor die eigentliche Fuge gesäubert wird.

Die dafür notwendigen Materialien und Werkzeuge kann Ihr Experte nur dann effektiv planen, wenn Sie ihm präzise übermitteln, mit welchen Vor- und Nacharbeiten zu rechnen ist.

Das Aufbringen von Zementschleier-Entferner reinigt Ihre Fliesen von Mörtelresten und überschüssigem Fugenmaterial. Wünschen Sie derartige oder vergleichbare Nacharbeiten, teilen Sie dies Ihrem Handwerker mit.

4. Welche Arbeiten übernehme ich selbst?

Einige Vorarbeiten können Sie bereits selbst übernehmen. Sie wissen, in welchem Raum die Fugen erneuert werden sollen? Dann räumen Sie diesen so weit wie möglich leer.

Möbel und Gegenstände, welche nicht hinausgeräumt werden können, kleben Sie mit Klebeband und Folie ab. Auf diese Weise sind Ihre liebsten Stücke vor Staub und Schmutz geschützt.

5. Bestehen Sonderwünsche?

Das Erneuern der Fugen bietet Ihnen viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung eines Raumes. Wünschen Sie zum Beispiel eine leuchtende Farbe des Fugenmaterials oder eine verzierte Art der Aufbringung?

Teilen Sie dem Experten Ihre persönlichen Wünsche mit und besprechen Sie die mögliche Umsetzung.

Hier erfahren Sie mehr über die Kosten fürs Erneuern von Fugen.

Lassen Sie Ihre Fliesen vom Profi erneuern

Wenn Sie die oben genannten 5 Fragen beantwortet haben, verfügen Sie über alle notwendigen Informationen, um Ihre Fugensanierung bestmöglich beschreiben zu können. So stellen Sie sicher, dass alle Offerten die gleichen Leistungen umfassen und wirklich vergleichbar sind.

Nutzen Sie das Angebot von renovero.ch und finden Sie einen Experten, der Ihr Projekt ganz nach Ihren Vorstellungen umsetzt. Bei uns können Sie mit nur einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage vergleichbare Angebote für Ihren Auftrag einholen.

Zusätzlich hilft Ihnen das Bewertungssystem bei der Auswahl eines Anbieters, da Sie die Erfahrungen anderer Kunden mit den Handwerkern für Ihre Entscheidung nutzen können.