Garten gestalten: Wovon sind die Kosten abhängig?

Den eigenen Garten neu zu gestalten, ist meist eine aufwändige Angelegenheit. Die Beauftragung eines Gärtners ist jedoch mit gewissen Kosten verbunden. Wovon die Kosten abhängen und aus welchen Gründen es zu Preisschwankungen kommen kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

Fotolia_116649449_Subscription_Monthly_M.jpg

An einem schönen Garten möchten sich viele gerne erfreuen. Aber nicht jeder ist mit einem grünen Dausich einen besseren Überblick über die verschiedenen Omen fürs Gestalten eines eigenen Gartens gesegnet worden.

Wenn auch Ihnen diese Gabe oder auch nur die Zeit fehlt, haben Sie die Möglichkeit, die Arbeiten in professionelle Hände zu geben. Um fferten machen zu können, erhalten Sie hier eine Hilfestellung zu den unterschiedlichen Kosten der Gärtner.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Welche Kosten sind bei der Beauftragung eines Experten mit einzukalkulieren?

Einen Garten neu anlegen zu lassen, ist meist nicht ganz günstig. Ein schöner Garten hebt jedoch nachweislich die Stimmung.

Wenn Sie also beabsichtigen, einen Experten zu beauftragen und Sie auch die Kosten sicher einschätzen können, werden Sie noch lange mit Ihrem Ergebnis zufrieden sein.

Diese Faktoren sind bei der Kostenkalkulation zu beachten:

Um die Ausgaben für einen neuen Garten zu kalkulieren, sollten Sie die Kosten des Eigenheims kennen. Erfahrungsgemäss kostet ein neuer Garten etwa 12 % des Gesamtpreises des Eigenheims.

Diese Ausgaben können natürlich stark variieren. Dies ist abhängig von Ihren individuellen Wünschen. Eine reine Rasenfläche mit einigen Blumenbeeten wird zum Beispiel eher günstig sein. Wohingegen das Planen und Anlegen eines extra Gemüsegartens oder Schwimmteiches deutlich teurer werden kann.

Auch die Wahl des Rasens beeinflusst die Kosten für einen neuen Garten. Sie können wählen zwischen Rasen, der ausgesät werden muss, oder der praktischen Alternative des Rollrasens.

Der Begriff Garten wird oft sehr undifferenziert verwendet. Manche verstehen darunter nur die Grünflächen eines Grundstückes. Andere zählen beispielsweise auch Eingangstreppe, Auffahrt und Terrasse hinzu.

Je grösser Ihr Projekt ausfällt, desto höher sollten Sie auch die Kosten ansetzen. Allgemein lässt sich sagen, dass es nur selten reicht, Kosten unter CHF 10‘000.- zu kalkulieren.

Pflege

Ein neuer Garten ist eine schöne Sache. Aber damit Sie sich auch langfristig daran erfreuen können, ist die richtige Pflege unabdinglich.

Wenn Sie mit der Arbeit Ihrer Experten beim Anlegen zufrieden waren, besteht sicherlich die Möglichkeit, auch einen Vertrag für die weitere Pflege auszuhandeln. Der durchschnittliche Stundenlohn eines Gärtners liegt bei rund CHF 50.-.

Anderweitige Preisschwankungen

Wenn Sie verschiedene Offerten vergleichen, sollten Sie nicht sofort der günstigsten Offerte den Vorzug geben. Ein reiner Kostenvergleich ist selten zielführend.

Wichtiger sind oft die konkreten Leistungen, für welche die Kosten veranschlagt werden. Es gibt verschiedene Faktoren, die Preisschwankungen verursachen können:

Spezielle Qualifikationen der Experten

Vielleicht unterbreitet Ihnen ein Experte ein etwas teureres Angebot. Dies sollten Sie nicht sofort ablehnen. Vielleicht verfügt genau dieser Experte über spezielle Qualifikationen in den Bereichen Ihrer Wünsche.

Vor allem der Stundenlohn der verschiedenen Experten kann stark variieren. Achten Sie beim Einholen von Offerten immer auf eine konkrete Auflistung der einzelnen Kosten, damit Sie die Kalkulationen nachvollziehen können.

Sie haben auch die Möglichkeit, einige Arbeiten selbst zu übernehmen, um so Kosten zu sparen. Dies sollten Sie aber immer in Ihre Offertanfrage mit aufnehmen und letztendlich auch noch einmal mit den Experten vor Ort besprechen.


Überlegen Sie sich, ob Sie die benötigten Materialien oder Pflanzen selbst beschaffen wollen oder ob Sie dies dem Experten überlassen. Wenn Sie im Fachhandel oder Internet auf günstige Offerten stossen, haben Sie hier die Möglichkeit, Kosten zu sparen.

Hier erfahren Sie mehr über das Gestalten Ihres Gartens.

Lassen Sie Ihren Garten professionell gestalten

Beim Gestalten eines Gartens hilft es, verschiedene Offerten zu vergleichen. Überlegen Sie sich, was Sie erwarten, welche Materialien verwendet werden sollen und welche Arbeiten Sie vielleicht selbst ausführen möchten.


Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage erhalten Sie schnellstmöglich und mit minimalem Aufwand vergleichbare Offerten für Ihren Garten.

Durch das Bewertungssystem für Handwerker profitieren Sie bei der Auswahl eines Experten über renovero zusätzlich von den Erfahrungen anderer Kunden mit dem jeweiligen Experten.