Schreinerei online finden: in 5 Schritten den Experten für den Innenausbau finden

Wer die passende Schreinerei online finden möchte, schreckt häufig vor der Vielzahl an Angeboten und der Unsicherheit beim Preisvergleich zurück. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit fünf einfachen Schritten die Vielfalt der Online-Offerten zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Schreiner-online-finden-renovero.jpg

Das Internet bietet Ihnen natürlich den Vorteil, eine grosse Anzahl an Offerten auf einen Schlag einsehen und vergleichen zu können. Doch mit der Vielfalt steigt auch oft die eigene Unsicherheit beim Preisvergleich. Das muss aber nicht sein!

Damit Sie von dem breiten Angebot im Netz so profitieren können, wie gedacht, geben wir Ihnen von renovero.ch fünf Schritte an die Hand, mit denen Sie eingehende Angebote effektiver bewerten und die Schreinerei online finden, die genau zu Ihrem Auftrag passt.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

In fünf Schritten online zur passenden Schreinerei

Lassen Sie sich von der Vielzahl an Angeboten nicht aus der Ruhe bringen, sondern kommen Sie Schritt für Schritt dem Holzexperten näher, der Ihren Vorstellungen entspricht. Dazu präsentieren wir Ihnen fünf einfache Schritte, die Ihnen helfen werden, die passende Schreinerei zu finden.

Schritt 1: Legen Sie Ihre Ansprüche fest

Das erste Auswahlkriterium lässt die Schreinereien selbst zunächst ganz aussen vor. Ein Schreinerauftrag umfasst neben der handwerklichen auch stets eine künstlerische Leistung.

Daher ist es wichtig, dass der Experte so früh wie möglich weiss, welchen Anforderungen sein Werk gerecht werden muss.

Je genauer Sie Ihre Vorstellung vom Endergebnis in Worte fassen können, umso besser können sich die Schreinereien von der ersten Stunde an auf Sie einstellen.

Bei Ihrer kostenlosen Offertanfrage auf renovero.ch haben Sie die Möglichkeit, alle funktionalen und dekorativen Ansprüche an die Anfertigung auf den Punkt zu bringen.

Auf diese Weise können die Experten ggf. schon mit der ersten Offerte konkrete Angaben zum Arbeitsaufwand und den Materialkosten machen.

Schritt 2: Berücksichtigen Sie nur vollständige Offerten

Der erste Schritt ist getan und Sie warten nun gespannt auf die Angebote der Schreiner. Sobald die ersten Offerten eingehen, prüfen Sie unbedingt, ob die Betriebe auf alle von Ihnen gesuchten Leistungen eingegangen sind.

Ein günstiger Pauschalpreis lohnt sich leider nicht, wenn der eigentliche Auftrag nur zum Teil erfüllt werden kann oder für Sie relevante Leistungen extra berechnet werden.

Es kann aber durchaus vorkommen, dass zum Beispiel die Wahl des richtigen Holzes gemeinsam mit dem Experten getroffen werden soll oder bestimmte Preisfaktoren aus der Ferne allgemein schwer zu bestimmen sind.

In einem solchen Fall sollte die Schreinerei klar herausstellen, welche Kosten noch nicht abgesehen werden können. Die Vereinbarung einer Überprüfungspauschale ist hier oft eine gute Lösung.

Sie machen dabei nur eine Zusage für eine vergütete Beratung vor Ort. Nach Vorlegung des tatsächlichen Kostenvoranschlags haben Sie immer noch die Wahl, ob Sie den kompletten Auftrag an den Schreiner vergeben oder mit der Suche fortfahren möchten.

Schritt 3: Achten Sie auf Qualifikation & Berufserfahrung

Das Schreiner-Handwerk will gelernt sein. Die meisten Schreinerbetriebe werden in Ihrer Offerte daher bereits angeben, auf welchem Fachgebiet sich die zur Verfügung stehenden Experten besonders auskennen.

Eine kurze Nachfrage zu Zertifikaten und der Berufserfahrung ist aber vollkommen in Ordnung und sollte von seriösen Dienstleistern stets gern und ausführlich beantwortet werden.

Hier erfahren Sie mehr über das Berufsbild des Schreiners.

Schritt 4: Holen Sie Referenzen ein

Ein guter Ruf steht für sich. Wer daher den Kreis der Bewerber bereits enger gezogen hat, sollte sich nun vergewissern, dass der positive Eindruck auch hält, was er verspricht.

Gerade Anfertigungen mit einem hohen gestalterischen Anspruch müssen trotz allen handwerklichen Geschicks schlichtweg auch den eigenen Geschmack treffen können.

Fragen Sie daher einfach nach Arbeitsproben oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin in der Schreinerei vor Ort.

Über unser renovero-Bewertungssystem können Sie ausserdem direkte Kundenbewertungen unserer Nutzer miteinander vergleichen und in Ihre Auswahl miteinbeziehen.

Schritt 5: Legen Sie die Konditionen immer schriftlich fest

Vor Auftragsstart sollten alle vereinbarten Dienstleistungen schriftlich festgelegt werden. Das gilt auch, wenn Sie über das Internet bereits im Voraus viele Informationen einholen und Ihre Schreinerei nach mehr als nur einem genauen Blick hinter den Angebotspreis ausgewählt haben.

Vielleicht haben sich während dem einen oder anderen Vorgespräch zusätzliche Kostenfaktoren ergeben, die nur mündlich besprochen wurden.

Oder Sie haben eine bestimmte Leistung komplett gestrichen, ohne sicher zu gehen, dass auch der für die Rechnungserstellung verantwortliche Ansprechpartner die Änderungen ergänzt hat.

Mit einem schriftlichen Vertrag beugen Sie Missverständnissen vor und sind im Zweifelsfall stets abgesichert.

Mit renovero.ch die passende Schreinerei online finden

Wenn Sie Ihre eigenen Anforderungen klar festlegen und im Onlinevergleich auf Qualifikation und zertifizierte Betriebe achten, werden Sie schnell zu einem umfassenden Eindruck der einzelnen Preis-Leistungsverhältnisse gelangen.

Letztendlich können Sie so genau den Schreiner auswählen, der zu Ihren Präferenzen passt.

Da Sie nun wissen, worauf es bei der Bewertung der Schreinereien im Netz ankommt, haben Sie die Möglichkeit, bei renovero.ch eine kostenlose und unverbindliche Offertanfrage zu formulieren.

Sie können gleich darauf Offerten vergleichen und profitieren durch das renovero-Bewertungssystem direkt von den unmittelbaren Erfahrungen anderer Nutzer.