Badumbau Teil 2 (Plättli auf Wand/Boden, Decke Rigips, Montage div Einbauten)

# 136947

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5643 Sins

Ausgeschrieben bis

29.01.2010

Beschreibung

Aufgaben auf Seiten Handwerker:
===============================
1) Wand und Fußboden mit Fliesen (Plättli) belegen
2) Decke mit Rigipsplatte ggf auf neue Dachlattenschicht montieren, verspachteln, streichen inkl. 6 bewegliche Halogenstrahler (ohne elektrische Installation)
3) Montage der beigestellten Teile, insbesondere
a. Unterbauten von sabag.ch, Modell Sabella
b. Waschtischabdeckungen in Granit, inkl. Eingebautes Becken von unten plus evtl. noch Granitplatte über Vorwand hinter WC Schüssel (ca. 25cm x 60cm)
c. Kermi Atea Seitenwand mit beweglichem Flügel
d. Hansgrohe Absperrventil S
e. Hansgrohe Fixfit Schlauchanschluss
f. Highflow Set
g. Spiegelschrank ohne elektrische Installation
h. WC Schuessel, Betätigungsplatte
i. RIBAG SPINAclear Anbauleuchte ohne elektrische Installation


Beistellung durch Auftraggeber:
===============================
Siehe Anhang Tabelle im Anhang

Von Handwerker zu besorgen und zu verrechnen:
===================================
• Rigips-Bauplatte imprägniert (H2) oder gleichwertig für Badezimmerausbau geeignet für Vorwandinstallationsabdeckung, und Decke über ggf neue zu erstellenden Dachlattenrost
• Plättli Kleber
• Diverse Fittings
• Diverses Material für Montage (Spachtel, Farbe, Abdichtungsmasse, ....)

Zu übergebender Zustand:
=====================
• Bad komplett mit Plättli gefliest (Wand und Boden)
• Decke mit Rigips Platte, verspachtelt, gestrichen, und 6 drehbare Halogenspots eingesetzt (ohne el. ektrische Verdrahtung)
• Beigestellte Teile fachgerecht nach dem Stand der Technik montiert

Mengen- und Massangaben

Masse / Kenngrößen:
==================
Siehe Skizze gemaess beigefügtem Dokument

Insbesondere für Fliesen:
• Bodenfläche 3.8m2 (ca. L= 247, B= 176-20Vorwand)
• Wandfläche 16.4m2 (L=247, B=176-20Vorwand, H=237, Tür 70x200, Fenster 94x52, Spiegelschrank 110x70)

Angaben zu den Materialien

gemaess beigefügtem Dokument

Beschreibung der aktuellen Situation

Vorarbeiten / Vorbereitung Auftraggeber:
===============================
• Vorwand montiert, vorbereitet zum beplanken der Vorwand
• Komplette Verrohrung Ent- und Versorgungsleitung. Versorgungsleitung bis/ab Unterkante Fußbodendecke / Kellerdecke ca. 30cm herausragend in Keller.
• In Tabelle markierte Teile fachgerecht nach dem Stand der Technik montiert
• Holzdecke entfernt bis auf Betonmauer oder erste Dachlattenschicht (je nach Zustand)
• Fenster schon durch neues ersetzt

Besonderheiten

Einfamilienhaus, Lage Badezimmer gemaess Skizze Anhang
Parkmoeglichkeit vor dem Haus (2 Parkplaetze)
Entsorgung / Versorgung mit Material ueber ein Fenster direkt in den Garten. Von dort ueber wenige Treppenstufen auf Parkplatz

  Ausschreibung drucken